Neger jagen Weiße in Afrika

Preussische Allgemeine:

Die Situation der weißen Landbesitzer in Afrika gestaltet sich immer prekärer: Nun werden sie nicht mehr nur in Staaten wie Simbabwe, Südafrika und Namibia durch behördliche Willkür und marodierende schwarze „Aktivisten“ unter Druck gesetzt, sondern auch in Kenia. Grund hierfür sind vor allem die im August anstehenden Wahlen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Neger jagen Weiße in Afrika

  1. Afri

    Wehe, wenn die Halbaffen los gelassen werden, meinten jüngst in Afrika gebliebene Farmer. Alles eine Folge der weissen Kolonialpolitik meint ein grüner Abgeordneter.

  2. Visionär

    Meine Vorstellung der Weltordnung. Lasst Afrika den Afrikanern, lasst muselmanisches Land den Muselmanen. Sie sollen selbst ihre Länder nach ihren Vorstellungen gestalten. Grenzen zu und dicht machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s