Die Hitliste der APO Blogs (APO = Außerparlamentarische Opposition)

Der Kampf geht weiter

Philosophia Perennis:

Ranking der APO-Blogs: Ist PI-News das neue „Sturmgeschütz“ der Demokratie?

(Wolfgang Prabel/JouWatch) Schon im vergangenen Jahr hatte ich im Mai ein Ranking der oppositionellen Blogs erstellt. Nun war es interessant zu erkunden, ob nach einem Jahr das Interesse der Leser für alternative Politik und Wirtschaft zu- oder abgenommen hat. Denn die Bundestagswahl steht vor der Tür. Und Big-Brother-Heiko bosselt an Zensurgesetzen. Die Lügenpresse sagt das nahende Ende der AfD voraus.

Das Interesse an oppositioneller Politik im Netz hat 2017 wirklich stark zugenommen. Das Sturmgeschütz der Demokratie ist 2017 schon lange nicht mehr DER SPIEGEL, sondern PI News.

PI hat wie im vergangenen Jahr wieder Platz 1 errungen, aber mit 3mal sovielen Lesern wie 2016. Der Kohoutek des Jahres ist Opposition24. Die Seite hat 42mal so viele Besucher, wie vor einem Jahr.

Epochtimes, Jouwatch und Altermannblog haben die Zahl der Zugriffe jeweils verachtfacht, Danisch und MMnews haben versechsfacht.

Die beiden Bildungsbürgerblogs Achgut und Tichy haben die Plätze gewechselt und verdreifacht bzw. zweieinhalbmal so viele Zugriffe. Alle haben die Leserzahl erhöhen können, eine Ausnahme gibt es: die offizielle AfD-Seite wird geringfügig schwächer frequentiert. Aber als Parteiseite führt sie immer noch mit großem Abstand vor den Internetabsonderungen der verknöcherten Altparteien.

Insgesamt handelt es sich um 1,2 Millionen Zugriffe pro Tag für die 49 Blogs auf der Liste.

Einige konnte ich nicht berücksichtigen, weil ich an die Zahlenwerke nicht herangekommen bin: Zum Beispiel Conservo, Jenny, Quotenqueen, Antibürokratieteam, Zettels Raum…

Auch die Zahl der Blogs hat sich noch einmal erhöht. Der tägliche Franz, die Inselpresse, Bachheimer, Tatjana und andere gab es vor einem Jahr noch nicht oder sie waren gerade ganz neu.

Prabels Blog:

Die Hitparade der APO-Blogs

APO, das war während der großen Koalition (CDU/CSU-SPD) 1966 bis 1969 die außerparlamentarische Opposition. Auch jetzt haben wir wieder die Groko und wieder findet Protest gegen die Regierungspolitik nur außerhalb des Bundestags statt.

Heutzutage haben wir einen riesigen Vorteil. Man muß nicht gedruckte Pamphlete wie „Pflasterstrand“ oder „Konkret“ herausgeben, sondern kann im Internet argumentieren. Auch wenn Heiko, Anetta und Ralf dagegen vorgehen. Die permanente SPD-Hetze gibt unseren Autoren erst die richtige Motivation und unserem Auftritt die revolutionäre Würze

….

… Und hier das derzeitige Ranking.

Blog                                   Ranking

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Hitliste der APO Blogs (APO = Außerparlamentarische Opposition)

  1. Prognostiker

    Einerseits ein gewisser Lichtblick. Anderseits doch die persönlichen Erfahrungen, dass sich die Massen von Kleti und Pleti, sofern überhaupt, zum grossen Teil nur noch über die Glotze informieren, dementsprechend manipuliert informiert sind und dann wohl auch entsprechend wählen. Die Rechnung, steter Tropfen höhlt den Stein, wird daher nicht mehr aufgehen. Es wird zu spät sein, wenn der Mist schon gelaufen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s