Eine „Fachkraft“ pro 10.000 Zudringlinge = Penetratoren = Eindringlinge

Die Zudringlinge sind in ihrer Masse keine Flüchtlinge denn sie entsprechen nicht der klaren Genfer Flüchtlingsdefinition.
Das Kuckucksei im Grundgesetz ist der Asylartikel aber selbst dort steht daß nur „politisch Verfolgte“ Asyl erhalten. Wer nicht lesen kann kann kaum ein politisch Verfolgter sein. Bürgerkrieg ist kein Asylgrund und Krieg auch nicht. Kurz: Die Masse der Zudringlinge geht uns nichts an. Sie zerstört unseren Staat indem sie von Kassen nassauert in die sie niemals einzahlte und mehrheitlich – mangels Wissen, Können, Befähigungen und Begabung – niemals einzahlen wird.

Jeder Staat muß wählen ob er Sozialstaat oder Angriffsziel von hemmungsloser Massenmigration sein will. Beides zusammen geht nicht: Sozialstaat zu sein und gleichzeitig Massenimmigration zu haben ist unmöglich.

Die EU schleppt darum millionenfach illegale Zudringlinge ins Abendland ein um die Völker Europas in Stress zu versetzten und zu destabilisieren. Getreu dem alten Motto „Divide et impera!“ (Teile und herrsche!). Die Zersetzung von Volk und Nation bedeutet simultan die Stärkung der Sataniker in Brüssel.

Vera Lengsfeld:

Das ausgebliebene Jobwunder


Die 135 von geschätzten 1,2 Millionen Flüchtlingen sind … etwas mehr als eine ‚Fachkraft‘ auf 10.000 „Flüchtlinge“

Wer will, kann Wetten darüber abschließen, wie lange unsere Sozialsysteme dem politisch organisierten Ansturm standhalten werden.

Wenn kein Argument sonst gegen den nahezu terroristischen Akt der millionenfachen Infiltration durch Primitive und deren umfassender Alimentierung aus deutschen Kassen vorgebracht werden könnte so bliebe doch das Argument von der normativen Kraft des Faktischen, das schon die alten Römer kannten und in die Weisheit

Ultra posse nemo obligatur

Über seine Kräfte hinaus kann keiner verpflichtet sein.

fassten.
Die Kräfte Deutschlands sind beschränkt. Davon überzeugt jeder Blick auf einen Globus oder eine Weltkarte.

Deutschland auf dem Globus. Von Wikipedia

Dennoch sendet das Merkel-Regime magnetische Wirkung an immer mehr Zudringlinge aus fremden Erdteilen aus, insbesondere aus dem primitivem Erdteil Afrika, der uns wirklich nichts angeht. Die Zudringlinge haben alle Smartphones mit denen sie in D angekommen sofort ihre Herkunftsländer informieren wie man es machen müsse.

Man könnte beinahe glauben die Merkel habe keinen Atlas.
Da dies auszuschließen ist bleibt nur noch zwecks Erklärung die böse Absicht der Merkel. Die Absicht Deutschland und die Kultur des Abendlandes zu vernichten.

Advertisements

3 Gedanken zu “Eine „Fachkraft“ pro 10.000 Zudringlinge = Penetratoren = Eindringlinge

  1. Prognostiker

    So wie in Norwegen wird es auch in Deutschland kommen:
    https://www.pi-news.net/2017/04/norwegen-fluechtlings-integration-gescheitert/

    90 % oder noch mehr werden sich in die soziale Hängematte begeben, weil viel lukrativer und angenehmer als Arbeit für Mindestqualifizierte zum Mindestlohn anzunehmen. Nun sei es wie es wolle, dem Spuk wird definitiv ein Ende bereitet werden, wenn auch das gesamte Sozialsystem mangels Kohle ausser Betrieb genommen werden muss.

  2. Sehers Vision

    Deutschland wird wohl ausbluten, wie der Seher Gottfried von Werdenberg schon vor längerer Zeit prophezeit hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s