Kriminalitätsanstieg durch Zudringlinge war vorhersehbar

Warum wurden sie dann reingelassen in unser Land? Um uns zu destabilisieren?

Epoch Times:

Expertin: Anstieg der Kriminalität von Zuwanderern war zu erwarten – Junge Männer unter 30 „kriminell aktivste Gruppen“

Als Ursachen für die steigenden Gewalttaten zählt Kriminologin Wiebke Steffen unter anderem die räumliche Enge in den Unterkünften und fehlende Bleibeperspektiven auf. Mehr»

Advertisements

3 Gedanken zu “Kriminalitätsanstieg durch Zudringlinge war vorhersehbar

  1. Alter Prophet

    War voraussehbar und wurde in diesem Blog von Kommentatoren schon prophezeit, als Merkel gross ihre Willkommenskultur in die Welt hinaus posaunte, der Mainstream davon schwärmte, speziell aus Syrien kämen Heerscharen bestens ausgebildeter Fachkräfte und der Schulz bekannt gab, die Heerscharen von Ankömmlingen wären wertvoller als Goldstücke. Und wie hoch ist nun der Anteil derjenigen, die sich als brauchbar in den Arbeitsprozessen einer modernen Industriegesellschaft erweisen?
    Fazit: Grauenhaft, diese Verlogenheit in der Politik, eigentlich nicht zu fassen oder nur begreifbar, wenn tatsächlich ganz andere Gründe für die Willkommenskultur vorliegen.

  2. Philosoph

    Niemand ist ja zum Glück allwissend und in der Lage, die Zukunft absolut verlässlich deuten zu können. Allein die Entwicklung der letzten Jahre in vielen Dingen bestärken leider meine bösesten Ahnungen bezüglich das was unsere Gesellschaft noch erwarten wird, immer mehr. Immer mehr neige ich dazu, dass sich, aus welchen Gründen auch immer, etwas erfüllen wird müssen, gesteuert von nicht beeinflussbaren Kräften. Anders sind mir gewisse Verhaltenmuster ganz einfach nicht erklärbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s