Asylanten immer krimineller

Epoch Times:

CSU-Politiker Mayer beklagt Kriminalität von Zuwanderern – Hohe Flüchtlingskriminalität: „Eine Tatsache, die man ernst nehmen muss“

Die „Veränderungen“ durch die zunehmende Kriminalität von Flüchtlingen sei „durchaus besorgniserregend. Und die feststellbare Zunahme bei den ausländischen Tatverdächtigen ist eine Tatsache, die… Mehr»

Was kann diese Blogredaktion dafür wenn viele Insassen des ehemals „Deutschland“ gewesenen Landes sehenden Auges in ihr Verderben rennen? Nichts.
Weshalb sollte jemand Zeit, Energie und Nerven verschwenden um zu warnen wenn dies Warnen offenkundig für die Katz ist?
Die Reihen dieser Redaktion lichten sich.
Wann sind alle gegangen?

Advertisements

5 Gedanken zu “Asylanten immer krimineller

  1. Goofy

    CSU-Politiker Mayer beklagt Kriminalität von Zuwanderern – Hohe Flüchtlingskriminalität: „Eine Tatsache, die man ernst nehmen muss“
    Aus meiner Sicht kann ich dazu nur sagen: Gute Nacht, wenn das alles ist, was man dazu zu sagen hat.

  2. Philosoph

    Es ist wohl Tatsache, dass man mit diesem Blog diese Welt nicht gross verändern kann. Ob allerdings Resignation die beste Lösung dazu sein wird, ist eine ganz andere Frage, die sich jeder selbst stellen muss.

  3. Aber das wird ja totgeschwiegen. Straftaten von Asylanten werden erst vom Innenministerium an die Presse freigegeben. Also fast nie ! Die Negativauslese meint, ihre Bürger sind doof und glauben die Märchen aus Berlin. Also Leute,immer schön artig das Regierungsfernsehen gucken und auf Tante Angela hören dann ist man ein „guter Bürger“.

  4. Integrierer

    Gestern Abend eine grosse Talkrunde in ARD oder ZDF zum Problem zweistellige Zuwachsraten bei Gewaltdelikten. Man nimmt zur Kenntnis, dass dies vor allem auf die Flüchtlinge zurückzuführen ist. Wenn soviele Flüchtlinge kämen, müsste man natürlich auch damit rechnen. Offenbar grosser Unterschied bei Art der Flüchtlngen feststellbar. Bei Flüchtlingen aus Kriegsgebieten mit Anspruch auf Bleiberecht soll Kriminalität viel tiefer sein als bei den reinen Wirtschaftsflüchtlingen. Eine besonders hohe Kriminalitätsrate sollen vor allem Zudringlinge aus Nordafrika aufweisen. Als Massnahmen dagegen sieht man vor allem noch viel bessere und intensivere Integrationsmassnahmen und der Staat müsste dafür noch viel mehr Geld als bisher investieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s