„Kampf gegen rechts“ ist saudumm

Nord und Süd

Versucht man einen Stabmagneten zu zerlegen damit der Nordpol oder der Südpol abgetrennt werde so kann man den Magneten so lange zerteilen wie man will, dennoch wird jedes der Teilstücke immer Norpol und Südpol haben.

Rechts und links

Versucht man ein Lineal in der Mitte zu trennen damit seine rechte Hälfte fort sei so enthalten die verbleibenden Teilstücke weiterhin linke und rechte Hälften.

Rechts impliziert links:
Man kannst nicht links sagen ohne damit gleichzeitig rechts zu bezeichnen und man kann nicht rechts sagen ohne dadurch gleichzeitig links zu sagen.
Wer versucht rechts abzuschaffen handelt so wie jemand der versucht den Norden auf der Windrose abzuschaffen.

recht ist richtig
recht ist der Gegensatz von krumm

Der größte deutsche Autor, Goethe:

„Ein guter Mensch in seinem dunklen Drange

Ist sich des rechten Weges wohl bewusst.“

Die Weisheit der deutschen Sprache zeigt uns mit tausenden Zitaten:

Der rechte Weg ist der richtige Weg.

Das rechte Maß ist das richtige Maß.

Rechtes Denken ist richtiges Denken.

Recht sehen heißt richtig sehen.

Recht bedacht heißt gut bedacht.

Rechte Gedanken sind richtige Gedanken.

Rechte Tendenzen sind richtige Tendenzen.

Rechtes Gedankengut ist richtiges Gedankengut.

Man gucke doch einfach mal in das größte deutsche Wörterbuch, man blicke in den Grimm und lese was dort betreffs „recht“ steht.

II. bedeutung.
1) der ursprüngliche sinnliche begriff des wortes (vgl. oben I, 1) hat sich bis in die neuere sprache erhalten, recht ist der gegensatz von DWB krumm (vgl. th. 5, 2449) oder schief: recht, gestrack, rectus, prorsus Dasyp.; das rechte (rectum) wird als das gerade theils dem krummen theils dem schiefen entgegengesetzt. Kant 5, 33; mathematisch ein rechter winkel, wenn die zwei schenkel auf einander perpendicular stehen (vgl. ags. perpendiculo reht Wright – Wülcker 499, 32, nhd. ad perpendiculum recht nach der schnur Kirsch cornuc.); vergl. dazu senkrecht, scheitelrecht, wagerecht, lotrecht;

Jetzt wissen wir warum seit 1968 deutsche Schulen verhunzt werden, Unis verblödet werden: Die Weisheit der Sprache ist gefährlich für die Kartellpartei.

Geht es in Deutschland noch mit rechten Dingen zu?

 

Advertisements

2 Gedanken zu “„Kampf gegen rechts“ ist saudumm

  1. Philosoph

    So war, ist es und wird auch immer so bleiben. Recht ist Recht und das Gegenteil davon ist Unrecht. Recht ist positiv und Unrecht ist negativ. Rechtschaffen bedeutet Verlässlichkeit, Vertrauen wogegen in meiner Gegend ein unzuverlässiger, niederträchtiger, hinterhältiger Zeitgenosse immer noch als linkes Individuum bezeichnet wird.
    Aber speziell in Deutschland wie mir scheint, hat sich in der Vergangenheit allerhand auf die verkehrte Seite entwickelt aus welchen Gründen auch immer. Fast scheint mir manchmal, von Gott oder höheren Mächten gewollt oder gesteuert zur Erfüllung eines ganz bestimmten Zweckes.

  2. Pingback: „Kampf gegen rechts“ ist saudumm | volksbetrug.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s