‚Die Zeit‘ fördert Stasi-Methoden

Natürlich fördert das Deppenblatt „Zeit“ Stasimethoden. Es ist ja ein Bolschewistenblatt.
Man vergleiche die heutige ‚Zeit‘ mit einer Ausgabe aus den1960-ern: Schon rein optisch springt einen der Unterschied an: Damals stand mehr Text pro Seite.

Heute findet man die Leere, die in den Köpfen ihrer Macher und Leser haust, auch in den Leerräumen auf jeder Seite.
Übrigens ist Die Zeit das Deppenblatt, das behauptete, daß Goethe in Deutschland mit der Eisenbahn reiste. (Goethe starb 1832, die erste Eisenbahn in Deutschland fuhr 1835.)

Ines Laufer:

Auch „DIE ZEIT“ fördert Stasi-Methoden im politisch korrekten „Kampf gegen Rechts“

Rechts ist richtig.

Rechts ist gut.

Intelligenz steht rechts.

Advertisements

Ein Gedanke zu “‚Die Zeit‘ fördert Stasi-Methoden

  1. Konstatierer

    Bespitzelungs- und Denunziations-Methoden haben in deutschen Landen seit jeher eine grosse Tradition und sind wohl kaum je auszurotten. Das Hauptproblem dabei dürfte wohl sein, dass es leider zu viele Kostgänger in Deutschland gibt, welche da mitzumachen bereit sind unter dem Motto „Am besten fährt man immer noch wenn man mit den Wölfen heult“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s