Deutschland, Beuteland für aggressive Migranten

Junge Freiheit:

Der Feind in den eigenen Reihen

ob dieses Land ein wirtschaftlich leistungsfähiger Rechtsstaat bleiben oder ob es sich in ein halb multitribales, halb theokratisches Beuteland für aggressive Migranten verwandeln soll.

Advertisements

2 Gedanken zu “Deutschland, Beuteland für aggressive Migranten

  1. Die Gehirnwäsche der Bevölkerung ist in vollem Gange. Jeder,der nicht „Mutti’s Meinung“ vertritt ist ein potentieller Nazi. Weswegen soll man denn die Meinung vertreten,die einem die Einheitsblockparteien eintrichtern ? Es wird einem vorgegaukelt dieses Land wäre eine Demokratie. Ha,ha,ha,in einer Demokratie wird aber auch die Meinung toleriert, die gerade nicht von der Regierungspartei verbreitet wird. Weshalb sollte man Sympathie zeigen für die karamellisierten Einwanderer ? Diese Regierung ist eine Ansammlung von Clows und Kriechern !!!

  2. Konstatierer

    Leider sieht es gar nicht danach aus, als ob sich in deutschen Landen diesbezüglich grundlegendes ändern würde. Offenbar hat sich seit Napoleons Zeiten nicht viel daran geändert, der die Deutschen als sehr leichtgläubiges und törichtes Volk bezeichnete und die schon damals aufgrund in die Welt gesetzter Lügen ihre eigenen Landsleute mit grösserer Erbitterung verfolgten als ihre wirklichen Feinde. Ob es an den speziellen Genen der Deutschen liegt?

    Jedenfalls muss ganz nüchtern zur Kenntnis genommen werden, dass die tagtäglich in Deutschland massiv praktizierte Gehirnwäsche beim grossen Teil der Bewohner offensichtlich auf offene Ohren stösst. Was soll man dazu sagen? Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s