TERRORANGRIFFE London, Auto rast in Menschenmenge, 12 Verletzte, Schüsse vor Parlament, Video, Fotos, Regierungschefin im Panzer evakuiert

Regierungschefin Resi May im Panzerwagen und schwerbewacht aus dem Parlament evakuiert, Abgeordnete sollen im Parlamentsgebäude verharren. Passanten rannten um ihr Leben.

Express (mit Fotos und Video):

London attack LIVE UPDATES: Two shot outside Parliament as car mows down 12 on Westminster Bridge

TERROR struck at the heart of British democracy this afternoon as knifemen attempted to storm the Houses of Parliament and members of the public were mown down on the street outside.

Daily Mail (mit Fotos):

BREAKING NEWS: Police shoot ‚knife wielding man‘ outside Parliament after car mows down five people on Westminster Bridge then crashes into railings – leaving 12 people injured

The Sun (zeigt schockierende Fotos von Menschenkörpern, die auf der Straße liegen):

TERROR IN LONDON

Parliament shooting – Knife maniac shot by cops outside Parliament after stabbing officer in terror attack

BBC:

Parliament shooting – latest updates

‚It was bang, bang, bang‘

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “TERRORANGRIFFE London, Auto rast in Menschenmenge, 12 Verletzte, Schüsse vor Parlament, Video, Fotos, Regierungschefin im Panzer evakuiert

  1. Konstatierer

    Ich vermute, dass sich schon bald wieder die ganzen Heuchler mit ihrer Anteilnahme gross zu Wort melden werden, welche solche Zustände erst ermöglicht haben.

  2. Kommentator

    Die grösste Sorge des Mainstreams dürfte derzeit wohl sein, dass der Trump nicht die pässlichen Worte zu diesem höchst unpässlichen Ereignis finden dürfte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s