Schulleiter warnt vor Kulturferne von Asylanten

Junge Freiheit:

Schulleiter schlägt Alarm

„Manche Asylbewerber haben 200 Fehlstunden“

Ein Berufsschulleiter in Wismar schlägt Alarm. Viele junge Asylbewerber hielten sich nicht an „Werte wie Pünktlichkeit, Ordnung oder Disziplin“. An der Schule gebe es religiöse Auseinandersetzungen. Nur wenige würden die Berufsreife erlangen. Er fordert die jungen Einwanderer auf, sich nach hiesigen Gepflogenheiten und Lebensgewohnheiten zu richten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schulleiter warnt vor Kulturferne von Asylanten

  1. Prognostiker

    Beim überwiegenden Teil handelt es sich nun einmal um Leute aus Kulturkreisen mit ganz anderen Wertevorstellungen. Nur ein sehr geringer Prozentsatz davon wird in unserer modernen Leistungsgesellschaft bestehen können und das überall, nicht nur in Deutschland. In allen Industrieländern dieselben Probleme mit diesen Kostgängern. Aber dieses gewaltige Problem will man einfach nicht zur Kenntnis nehmen und verdrängt es. Das passt ganz einfach nicht zur definierten Ideologie, dass alle Menschen gleich sind, was sie nun eben einmal gerade nicht sind. Die Folge ist, man bescheisst sich einfach selber, nichts neues, sondern lediglich ein Mosaikstein in der heutigen Lügenwelt. Allerdings bin ich sehr zuversichtlich, dass diese Lügenwelt nicht mehr viele Jahre dauern wird bis das ganze System wie ein Kartenhaus jäh zusammenbrechen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s