Merkel will unser Geld in Marokko verschleudern

PI:

Berlin will Jugendheime in Marokko bauen

Nach offiziellen Angaben befinden sich rund 60.000 minderjährige unbegleitete „Flüchtlinge“ (MUFL) in Deutschland. Da nach Öffnung der Grenzen für die Invasion niemand wirklich ernsthaft flächendeckend gezählt hat wer da einreist und schon gar nicht wie alt die Personen tatsächlich sind, ist diese Zahl natürlich de facto fiktiv. …

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Merkel will unser Geld in Marokko verschleudern

  1. nunmhr taeglich

    29-jähriger Ägypter verletzt in Frankenthal vier Passanten mit Messer
    Epoch Times13. March 2017 Aktualisiert: 13. März 2017 7:25
    Mit einem Messer hat ein Ägypter in Frankenthal in Rheinland-Pfalz anscheinend wahllos mehrere Passanten angegriffen. Vier Menschen trugen leichtere Schnittverletzungen davon, wie die Polizei berichtet. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/29-jaehriger-aegypter-verletzt-in-frankenthal-vier-passanten-mit-messer-a2069188.html

  2. Totaler Schwachsinn ! Wer hier ins Land kommt und die Herkunft,Alter und Identität nicht preisgibt geht in den Knast bis es ihm wieder einfällt ! Wenn der Deutsche sich bei einer Polizeikontrolle nicht legitimieren kann,wird er wie ein Verbrecher behandelt. Aber die „Kamelscheißesammler“ dürfen sich alles erlauben. Dieses Land ist der totale Irrsinn !

  3. Konstatierer

    Die westliche Gesellschaft ist doch krank und schaufelt sich ihr eigenes Grab. Grenzen zu, dicht machen und nur soviele hereinlassen wie man brauchen und verdauen kann, aber dazu fehlt der Mut. Zeit, dass eine solch dekadente Gesellschaft zugrunde geht und durch etwas anderes abgelöst wird.

  4. Prognostiker

    Viele Jahre dürfte es nicht mehr dauern, unerwünschte und unbrauchbare Zudringlinge mit Hilfs- und Unterstützungsaktionen verschiedenster Art auf solche Weise möglichst fern zu halten. Alles reine Kosmetik. Der Spuk wird schlagartig aufhören, wenn kein Geld mehr dafür vorhanden sein wird, worauf das Problem auf ganz andere Weise gelöst werden wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s