SZ und DER SPEICHEL hetzen gegen Trump

MMNews:

SZ-Trump-Jagd: Wie Völkischer Beobachter

Der Mainstream ist außer Rand und Band. Die Berichterstattung zu Trump kann nur noch als journalistischer Amoklauf bezeichnet werden: Lügen, Fakenews, frei erfundene Anschuldigungen. Schlammschlacht auf primitivsten Niveau. Allen voran: der SPIEGEL und die Süddeutsche.

Advertisements

8 Gedanken zu “SZ und DER SPEICHEL hetzen gegen Trump

  1. Hoffender

    Wenigstens darf man hoffen, dass der Trump zumindest noch eine gewisse Zeit möglichst das Gegenteil dessen machen wird was all die gekauften und geschmierten Main-Stream-Medien gerne hätten und dann kann es ja nur zum guten sein.

  2. Hadesliebhaber

    Hillary und Bill Clinton sind am Kapitol angekommen. Als Frau eines ehemaligen Präsidenten hatte Hillary kaum eine Wahl: Von ihrem Mann wird erwartet, an der Inauguration teilzunehmen, da musste sie wohl oder übel mit. Clinton versuchte, das Beste daraus zu machen: Sie lächelte. Auf die zugerufenen Fragen von Journalisten, wie es ihr gehe, gab sie keine Antwort.
    Alle noch lebenden Ex-Präsidenten sind zur Inauguration gekommen: Jimmy Carter, George W. Bush und Bill Clinton. Nur George Bush Senior ist nicht dabei – der 92-Jährige ist krank. http://www.n-tv.de/politik/16-34-Hillary-Clinton-am-Kapitol-angekommen-article19601747.html

    Ps: Da koennte Trump gleich die Verbrecher, Kinderfresser verhaften lassen, wenn die schon einmal dort sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s