Wenn ein Bischof so ein Gesicht hat dann können die gottfroh sein die in seinem Verein nicht Mitglied sind

Dient Kirchenbonze Marx dem Ungeheuer der Apokalypse?

An den Gesichtern sollt ihr sie erkennen!
Man vergleiche die Physiognomie des Bischofs Marx , Foto hier, mit dem Antlitz von den echten Christen Jo Chrysostomos oder Dionysius dem Großen oder Franz von Assisi oder Kyrill von Alexandria oder Origenes oder  Augustinus!

Bei dem christlichen Orden der Zisterzienser gab es pro Tag eine einzige Mahlzeit, ansonsten war der Tag mit härtester körperlicher Arbeit ausgefüllt, es waren zum gut Teil die Zisterzienser, die Ostdeutschland urbar machten. Sie arbeiteten so hart, daß ihre durchschnittliche Lebenserwartung nur 25 Jahre betrug (Quelle dafür bei Joseph Pieper).

Vergleichen wir mit dem fetten Bischof: Offensichtlich am Foto ist daß Bischof Marx die Sünde der Völlerei betreibt. Wer lässt sich von solchen Figuren irgend etwas sagen?

Nebenbei gesagt erfrecht sich dieser fette Bischof heute das glatte Gegenteil von dem zu sagen was der Ordensobere der Zisterzienser, Bernhard von Clairvaux, vor rund 900 Jahren verkündete. Bekanntlich war das damals in etwa die Zeit in der die Kathedralen errichtet wurden.
In wenigen Jahren schon wird der fette Völlerer Bischof Marx Asche der Geschichte sein. Staub wird er sein. Staub, den die Winde in die Kloaken blasen. Kein Aufrechter wird mehr seinen Namen kennen. Aber den Namen des Bernie von Clairvaux wird man bis zum Ende aller Zeiten kennen und nennen.
Bernhard von Clairvaus sprach Dieses über den Bischof Marx (zuerst das lateinische Original, danach Übersetzungen):

Wikiquote:

Bestia illa de Apocalypsi, cui datum est os loquens blasphemias, et bellum gerere cum sanctis (Apoc. XIII, 5-7), Petri cathedram occupat, tanquam leo paratus ad praedam.

  • That beast of the Apocalypse, to whom is given a mouth speaking blasphemies, and to make war with the saints, is sitting on the throne of Peter, like a lion ready for his prey.
  • Das Ungeheuer der Apokalypse, dem ein Mund gegeben ward um Gott zu lästern und Krieg gegen die Heiligen zu führen, sitzt auf dem Thron des Petrus, wie ein Löwe auf Beute gierig.

Bernhard von Clairvaux  fügt hinzu  betreffs des Bischof Marx (aaO):

Non est jam dicere, „Ut populus, sic sacerdos“; quia nec si populus, ut sacerdos.

  • One cannot now say, the priest is as the people, for the truth is that the people are not so bad as the priest.
  • Man darf nicht sagen der Priester sei wie das Volk; denn die Wahrheit ist daß das Volk nicht so schlecht ist wie der Priester.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Wenn ein Bischof so ein Gesicht hat dann können die gottfroh sein die in seinem Verein nicht Mitglied sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s