Neues Musterbeispiel wie verlogen die Lügenmedien sind

Die Lügenmedien tun so als sei rechts dasselbe wie rechtsextrem.
Das ist eine Variante des Tricks den Verein EU andauernd Europa zu nennen.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten:
1. Entweder sind die bei den Lügenmedien Beschäftigten wirklich so hohl in den Birnen daß sie den Unterschied zwischen rechts und rechtssextrem und zwischen menschengemachtem Verein EU  im Gegensatz zu dem von der Natur hergestellten Erdteil Europa nicht kennen.
Dann sind sie völlig ungeeignet für irgendeine Tätigkeit die mit Sprache zu tun hat und ihre Produkte sind wertlos.
2. Oder sie handeln vorsätzlich: Absichtlich wollen sie die Begriffe aufweichen, absichtlich wollen sie den Begriff für den Kontinent Europa, den es seit rund 2500 Jahren gibt verwenden für eine menschengemachte Idotie namens EU, die es keine 30 Jahre gibt. Absichtlich wollen sie jeden Konservativen, also jeden rechten Menschen, in dieselbe Schublade stecken wie Rechtsextreme.
Dann handeln sie bösartig und haben nicht verdient daß man ihre Produkte kauft.

Es folgt das in der Überschrift angekündigte Beispiel. Es stammt vom GEZiefer MDR, einem der besonders dämlichen Lügenmedien:

Reaktionen aus Sachsen Der Kampf gegen Rechts geht auch ohne NPD-Verbot weiter Mitteldeutscher Rundfunk

Man beachte bitte wie das Lügenmedium und GEZiefer MDR das Wort rechts hier falsch schreibt! Für Idioten, die solche Artikel beim GEZiefer verfassen, sollen wir Geld ausgeben? Mit welchem Recht?

Siehe:

Die gute Nachricht: Auch Joghurt ist rechts

Auch:

Wer rechts kritisiert ist ganz erbärmlich töricht oder er ist gekauft

Rechts ist richtig. Rechtes Denken ist gutes Denken. Rechte Taten sind gute Taten. Das rechte Licht ist das richtige Licht. Rechte Betrachtung ist korrekte Betrachtung. Das rechte Wort ist das gute Wort. Die rechte Zeit ist die richtige Zeit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neues Musterbeispiel wie verlogen die Lügenmedien sind

  1. GvB

    Tipp:Zeitenwende..

    Also am Freitag ist die Inauguration(Amtseinführung) von TRUMP an..

    Mehrere deutsche mainstream-Sender übertragen die Amtseinführung und den Eid von Donald Trump live im TV. Wenn er zu den Worten „Ich schwöre feierlich…“ ansetzt, wird das unter anderem in der ARD gezeigt, die ab 17.15 Uhr live zur „Inauguration“ auf Sendung geht. Das lässt sich dann auch online im Live-Stream auf der Website des Ersten sehen: Hier geht es zu der Seite.

    Phoenix überträgt die Amtseinführung und den Eid von Donald Trump ab 17.05 Uhr live.

    N24 und n-tv gehen bereits ab 15 Uhr auf Sendung. Deutsche Zuschauer haben damit die Wahl, auf welchem Sender sie das Großereignis verfolgen möchten.
    …oder..
    Amtseinführung von Donald Trump live im TV und Stream sehen – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Amtseinfuehrung-von-Donald-Trump-live-im-TV-und-Stream-sehen-id40243417.html

    Was: Amtseinführung Donald J. Trump
    Wann: Freitag, 20. Januar, 18 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s