Deutschland: Halbe Million „Flüchtlinge“ kassieren schon Hartz IV, Steigerung um 113 Prozent

Eine Stadt mit 100.000 Einwohnern nennt man Großstadt.
Die „Flüchtlinge“, die jetzt schon Hartz IV kassieren, entsprechen den Einwohnern von fünf Großstädten. 
Es ist als hätte Merkel fünf Großstädte aus dem Boden gestampft in denen alle Einwohner nichts für das Wohl Deutschland arbeiten sondern im Gegenteil von der Substanz Deutschlands zehren. Es ist als zahle eine Versicherung ihre Leistungen aus an Leute die niemals irgend etwas in diese Versicherung eingezahlt haben. Schon Arithmetik lehrt uns daß das nicht fortgesetzt werden kann. Das müßten sogar  hohle Köpfe  der Politgaunerschaft erkennen.  Deutschland schafft sich ab.

Krone:

Halbe Mio. Flüchtlinge erhält bereits Sozialgeld

Deutschland bekommt die Auswirkungen der umstrittenen Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel immer deutlicher zu spüren. Gegenüber 2015 hat die Zahl von Hartz- IV- Beziehern aus nichteuropäischen Asylherkunftsländern im Vorjahr um rund 300.000 auf knapp 560.000 Menschen (Stand Ende September) zugenommen. Das bedeutete einen Anstieg von 113 (!) Prozent. Die Anzahl an Syrern unter den Empfängern hat sich sogar mehr als versechsfacht. Insgesamt beantragten im Vorjahr fast 800.000 Menschen Asyl in Deutschland.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s