Urheber der australischen Grenzkontrollen kritisiert das Grenzversagen der EU

Australien schickt Zudringlinge dorthin zurück wo sie herkommen. Aber die EU holt sie herein. Die EU spielt auf unsere Kosten Wassertaxi für freche illegale Zudringlinge, die uns nichts angehen.

Express:

‚Was soll das!‘ Australischer Immigrationsarchitekt tadelt Europa für das Versagen an den Grenzen

‚What use is it!‘ Australian immigration architect BLASTS Europe for border failings

Der Mann hinter Australiers Asylpolitik hat Europa für das Versagen die Grenzen zu kontrollieren kritisiert
THE man behind Australia’s asylum policy has slammed Europe for failing to control borders

Jim Molan sagt daß die EU das Risiko von Terrorangriffen auf dem Kontinent senken würde wenn Europa das australische Modell (der Grenzsicherung) annehmen würde.

Jim Molan says if Europe adopted the Australian model, the would lower the risk of a terror attack on the continent.

Er sagte er denke daß Europa im Mittelmeer die Boote mit den Zudringlingen zurücksenden solle, Asylanträge außerhalb der EU bearbeiten solle und Zudringlinge außerhalb des Kontinents ansiedeln solle.

He said he believes Europe should turn back boats full of migrants in the Mediterranean, process asylum requests outside of the EU and resettle migrants outside the continent.

„Es gibt Beispiele – Nizza, Paris, Brüssel – wo die Verknüpfung zwischen Terrorismus und Einwanderung deutlich ist.

“There are examples — Nice, Paris, Brussels — where the link between terrorism and migration has been made.

„Darum muß Grenzkontrolle ein Aspekt der Terrorabwehr sein.

“Therefore one aspect of counterterrorism should be border control.

EU ist Europas Untergang
EU ist Europas Untergang

 

7 Gedanken zu “Urheber der australischen Grenzkontrollen kritisiert das Grenzversagen der EU

  1. Prognostiker

    Es liegt doch gar nicht im Interesse der Brüsseler Globalstrategen, die Einwanderung in EU-Länder zu stoppen. Ganz im Gegenteil und das alles unter dem schönen Deckmantel angeblicher Menschenrechte. Nur mit einer möglichst intensiven multikulturellen Unterwanderung Europas liessen sich die eigentlichen Ziele der EU-Globalstrategen erreichen. Ergo wird die Auseinandersetzung zwischen Befürwortern und Gegnern einer weiteren multikulturellen Bereicherung weitergehen. Abrupt enden wird diese Auseinandersetzung erst durch schwerwiegende äussere Einflüsse in Form einer drastischen Wirtschaftskrise, die zu einem Verteilungskampf ums nackte überleben führen wird. Weit weg sind wir nicht mehr davon. In etwa drei Jahren dürfte es soweit sein.

  2. Pingback: Urheber der australischen Grenzkontrollen kritisiert das Grenzversagen der EU | volksbetrug.net

  3. Hadesliebhaber

    Straßburg entscheidet über Klage gegen Schwimmunterricht Straßburg.
    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet heute in Straßburg über die Teilnahmepflicht von muslimischen Schülerinnen am gemischten Schwimmunterricht. Geklagt haben ein Vater und eine Mutter aus Basel.

    Die beiden Muslime berufen sich auf die Religionsfreiheit. Ihnen wurden Bußgelder auferlegt, weil sie sich geweigert hatten, ihre Töchter zum Schwimmen zu schicken.

    Die Schweizer Justiz argumentierte: Da die Mädchen die Pubertät noch nicht erreicht hatten, können sich die Eltern nicht auf gesetzliche Ausnahmen von der Teilnahmepflicht berufen. (Beschwerde-Nr. 29086/12) http://www.fnp.de/nachrichten/politik/Strassburg-entscheidet-ueber-Klage-gegen-Schwimmunterricht;art46560,2415585

  4. Hadesliebhaber

    Syrer wollte Frau vergewaltigen – Vater rettete sie in letzter Sekunde

    Deutschland: Ein Vater rettete seine Tochter in aller letzter Sekunde.
    Dramatische Szenen in Deutschland. Wie die Polizei in Kleve jetzt bekannt gab, entkam eine junge Frau (23) nur knapp einer Vergewaltigung. Als sie gegen 5.30 Uhr den Heimweg antrat, dabei aber kein Taxi fand, machte sie sich zu Fuß auf den Weg. Nach Aussagen der Frau begegnete sie dabei einem Mann, der plötzlich sie zu verfolgen begann. Die Frau bekam es offenbar mit der Angst zu tun und rief ihren Vater an – Dass dieser Anruf sie vor einer Vergewaltigung bewahren würde, ahnte sie bis jetzt noch nicht.

    Der Mann, der sie verfolgte, war offenbar ein alkoholisierter Syrer. Der Mann zog sie schlussendlich vom Gehweg und legte sich auf ihr. Sein Pech: Der Vater war bereits auf dem Weg zu seiner Tochter und erblickte die beiden abseits der Straße. Der Vater überwältigte den 23-jährigen Syrer und rief die Polizei. Der Verdächtige soll bereits am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. http://www.oe24.at/welt/Syrer-wollte-Frau-vergewaltigen-Vater-rettete-sie-in-letzter-Sekunde/264947204

  5. Hadesliebhaber

    POL-KLE: Geldern – Versuchter Raub / 18-Jährige schlägt Täter Schultasche gegen den Kopf
    10.01.2017 – 08:20
    Geldern (ots) – Am Montag (9. Januar 2017) gegen 7.40 Uhr war eine 18-jährige Frau auf dem Mühlenweg zu Fuß zur Schule unterwegs. Ein unbekannter Täter kam aus dem Vollrathsgässchen und hielt plötzlich die 18-Jährige am Arm fest. Reflexartig schlug die 18-Jährige dem Täter mit ihrer Schultasche gegen den Kopf und konnte sich aus dem Griff lösen. Daraufhin rannte der Täter, ohne etwas gesagt zu haben, in unbekannte Richtung weg. Das Opfer vermutete, dass der Unbekannte ihr Handy rauben wollte, welches sie kurz zuvor in der Hand hielt.

    Der Täter war kein Deutscher, nicht älter als 40 Jahre alt und 1,75 bis 1,78m groß. Er hatte eine normale Figur, dunkle längere Haare, die an den Seiten kurz geschnitten waren und einen Dreitagebart. Der Täter war dunkel gekleidet und hatte einen markanten breiten Unterkiefer.

    Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831-1250. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/3530920

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s