Das Merkel-Regime fährt Deutschland mit Vollgas an die Betonwand

Cicero:

Es ist Zeit umzusteuern

Wenn Sozialstaat, Asylrecht und Außenpolitik nicht bald den Realitäten der Gegenwart angepasst werden, verspielt Deutschland seine Zukunft

… Auf Massenmigrationen aus Afrika und dem Nahen Osten ist das deutsche Asylrecht nicht ausgelegt.

munch2a

Advertisements

6 Gedanken zu “Das Merkel-Regime fährt Deutschland mit Vollgas an die Betonwand

  1. Hadesliebhaber

    DUISBURG
    Wohnung brennt aus – Chaoten werfen Böller in Rettungswagen Duisburg. Wieder einmal wurden Retter zur Zielscheibe. In Duisburg-Huckingen haben Chaoten um 2:29 Uhr einen Böller durch die offene Scheibe eines Rettungswagens geworfen. Der Böller explodierte im Wagen und verletzte einen Mann. Er musste leicht verletzt zur Behandlung ins Krankenhaus.
    Der Wagen wurde durch die Explosion beschädigt.
    Andere Rettungskräfte waren auf dem Weg zu einem Brand in Duisburg, als sie massiv mit Böllern und Raketen beschossen wurden. Dabei hatte die Feuerwehr-Gewerkschaft extra vor der Silversternacht um Respekt gebeten. http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/wohnung-brennt-aus-und-chaoten-werfen-boeller-in-rettungswagen-id209136857.html

  2. Hadesliebhaber

    Die Frau war am 1. Januar um 5.40 Uhr morgens unterwegs zu ihrer Arbeitsstätte in Kumpfmühl, als sich ihr wortlos ein Mann in den Weg stellte. Da dieser den Aufforderungen der Frau, den Weg freizumachen, nicht nachkam, ging sie an ihm vorbei. Der Mann jedoch folgte ihr, zog sie mit Gewalt in den Hauseingang und verging sich an ihr. Eine Anwohnerin, die die Hilfeschreie der Frau hörte und so auf den Vorfall aufmerksam wurde, verständigte sofort die Polizei. Dies trug maßgeblich dazu bei, dass eine Streife den mittlerweile zu Fuß geflüchteten Mann noch in Tatortnähe erwischte. Den Ausweispapieren zufolge, die der mutmaßliche Täter bei sich trug, hat der 24-Jährige aus München die pakistanische Staatsangehörigkeit.

  3. Hadesliebhaber

    Die Frau war am 1. Januar um 5.40 Uhr morgens unterwegs zu ihrer Arbeitsstätte in Kumpfmühl, als sich ihr wortlos ein Mann in den Weg stellte. Da dieser den Aufforderungen der Frau, den Weg freizumachen, nicht nachkam, ging sie an ihm vorbei. Der Mann jedoch folgte ihr, zog sie mit Gewalt in den Hauseingang und verging sich an ihr. Eine Anwohnerin, die die Hilfeschreie der Frau hörte und so auf den Vorfall aufmerksam wurde, verständigte sofort die Polizei. Dies trug maßgeblich dazu bei, dass eine Streife den mittlerweile zu Fuß geflüchteten Mann noch in Tatortnähe erwischte. Den Ausweispapieren zufolge, die der mutmaßliche Täter bei sich trug, hat der 24-Jährige aus München die pakistanische Staatsangehörigkeit. http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/regensburgerin-sexuell-missbraucht-21179-art1470231.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s