Massenmörder in Berlin: Asylterrorist bekam vom Merkel-Regime Bargeld und Vollpension geschenkt! Seine DEUTSCHEN OPFER erhalten NICHTS, sie bekommen KEINE Entschädigung, KEIN Schmerzensgeld

Spiegel:

Gesetzeslücke
Anschlagsopfer von Berlin erhalten keine Entschädigung

Es klingt absurd: Opfer und Angehörige des Anschlags von Berlin werden nicht entschädigt, weil der Angriff mit einem Lkw erfolgte.

Es fällt schwer zu glauben daß da kein System dahinter steckt. So dumm können nicht mal die Figuren sein, die dem Merkel-Regime zu Diensten sind.

Es gab vor Monaten in Nizza einen Terroranschlag der mit LKW begangen wurde, bei dem es massenhaft Tote und Verstümmelte gab. Von den Verletzten starben viele im Krankenhaus. Trotz des LKW-Terrors von Nizza jetzt gibt es immer noch in Deutschland diese Gesetzeslücke. Will jemand wetten daß dies Absicht ist?

Was lernen eigentlich die Gestalten in dem juristischem Repetitorium, wo sie auf linke und deutschenfeindliche Linie gebracht werden und nach dem bestandenem Juraexamen dem offenbaren Unrechts-Regime als Juristen zu Diensten sind?

Grauenhaft absurd geht es bei uns zu. Heute macht man Jagd auf Leute, die in den 1950-er Jahren Richter waren weil sie angeblich zuvor im sogenannten Dritten Reich Juristen waren und gleichzeitig werden heute lebende Deutsche vor Gerichten fertig gemacht und Asylschmarotzer haben Bonus, dürfen Menschen tottreten oder als Bande vergewaltigen und erhalten Bewährung, Asylschmarotzer erhalten alles geschenkt und vom Asylterroristem verstümmelte Deutsche erhalten nichts.

Deutschland heute

Fremdländer erhalten Bargeld und Vollpension geschenkt.
Deutsche Terroropfer erhalten nichts.

Ausländische Vergewaltiger erhalten Bewährung. Deutsche Opfer erhalten nichts.

Krimineller Asylschmarotzer wird nicht abgeschoben sondern erhält Bargeld und Vollpension geschenkt.
Die von ihm verstümmelten Deutschen erhalten nichts.

mmwblack

Advertisements

2 Gedanken zu “Massenmörder in Berlin: Asylterrorist bekam vom Merkel-Regime Bargeld und Vollpension geschenkt! Seine DEUTSCHEN OPFER erhalten NICHTS, sie bekommen KEINE Entschädigung, KEIN Schmerzensgeld

  1. harlebobby

    Das ist doch denau derselbe Betrug an Deutschen wie der Skandal mit Volkswagen und der getürkten Software- alle werden entschädigt, aber die Deutschen gehen leer aus.
    Also warum sollte man das hier ändern? Alles für Ausländer und D….n und für Deutsche? Hier geht Täterschutz vor Opferschutz.

    Merkel und das gesamte …pack in Berlin, was auch noch einen Kniefall vor den —fickern macht muss weg – und zwar schnell !!

  2. Hadesliebhaber

    Grundsicherung nach 38 Jahren ArbeitRegierungsdaten zeigen: Jeder zweite Beschäftigte muss mit Armutsrente rechnen Sie haben einen Job und werden 38 Jahre lang in die Rentenkasse einzahlen? Trotzdem droht Ihnen Altersarmut – und Sie wären nicht allein: Mehr als jeder zweite Beschäftigte in Deutschland ist auf dem Weg in die Grundsicherung im Alter, wie aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen.52 Prozent der Beschäftigten droht Grundsicherung
    Von den gut 37 Millionen Beschäftigungsverhältnissen, die in der aktuellen Verdienststrukturerhebung des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2014 erfasst wurden, verdienten jedoch rund 19,5 Millionen Beschäftigte weniger als 2330 Euro im Monat. Damit bekämen 52 Prozent der Beschäftigten im Alter eine RenteProfitieren Sie jetzt von der richtigen Riester-Rente von weniger als 795 Euro. Das ist aktuell der durchschnittliche Grundsicherungsbedarf im Alter. http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/grundsicherung-jeder-zweite-beschaeftigte-muss-mit-armutsrente-rechnen_id_6401121.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s