Terroristen 2016: Sie wurden vom Merkel-Regime beschenkt mit Vollpension plus Bargeld und Freifahrten weil diese Terroristen sich als „Flüchtlinge“ tarnten

Junge Freiheit:

Getarnt als Flüchtlinge

Die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung hat zu einer erhöhten Terrorgefahr in Deutschland geführt. Zwar betonen Politiker wie Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), es gebe keine Verbindung zwischen den Flüchtlingen und dem Terrorismus, doch die Realität ist eine andere. Die JUNGE FREIHEIT hat einige Fälle des zurückliegenden Jahres zusammengestellt.

Wikipedia:

Liste von Terroranschlägen

Última_CenaII2

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Terroristen 2016: Sie wurden vom Merkel-Regime beschenkt mit Vollpension plus Bargeld und Freifahrten weil diese Terroristen sich als „Flüchtlinge“ tarnten

  1. Pingback: https://astrologieklassisch.wordpress.com/2016/12/22/terroristen-2016-sie-wurden-vom-merkel-regime-beschenkt-mit-vollpension-plus-bargeld-weil-diese-terroristen-sich-als-fluechtlinge-tarnten/ | behindertvertriebentessarzblog

  2. Hadesliebhaber

    Ohne Munition in MPs Internet-User lachen über die deutsche Polizei
    Ohne Munition in MPs
    22.12.2016, 21:11
    Ein Foto von zwei deutschen Polizistinnen mit Maschinenpistolen schlägt im Internet hohe Wellen. Nach dem blutigen Anschlag in Berlin sollten die jungen Beamtinnen einen Weihnachtsmarkt in der Stadt Köln schützen. Doch im Ernstfall hätten sie ihre Waffe wohl viel zu spät einsetzen können, denn die beiden hatten gar keine Munitionsmagazine in ihren schweren Waffen stecken. Die Reaktionen der Internet-User darüber fielen entsprechend deftig aus. http://www.krone.at/nachrichten/internet-user-lachen-ueber-die-deutsche-polizei-ohne-munition-in-mps-story-545573

  3. Hadesliebhaber

    Selbst Australien hat Probleme

    Sieben Männer in Australien festgenommen
    Polizei vereitelt Terroranschlag in Melbourne
    Die Polizei in Australien hat womöglich einen groß angelegten Terroranschlag verhindert. Nach eigenen Angaben nahm sie bei mehreren Razzien sieben Verdächtige fest. Sie hätten vermutlich an Weihnachten in Melbourne zuschlagen wollen. Zwei von ihnen sind wieder frei.

    https://www.tagesschau.de/ausland/australien-185.html

  4. Hadesliebhaber

    Festnahmen in Duisburg
    Brüder sollen Anschlag auf CentrO in Oberhausen geplant haben Oberhausen. Spezialeinheiten haben in Duisburg zwei Männer festgenommen. Sie werden verdächtigt, einen Anschlag auf das CentrO in Oberhausen geplant zu haben. Auf dem Weihnachtsmarkt des Einkaufszentrums gab es am Donnerstagabend bereits einen Großeinsatz der Polizei.
    Bei den beiden festgenommenen Männern handelt es sich um ein Brüderpaar aus dem Kosovo. Die Männer sind 28 und 31 Jahre alt und stehen im Verdacht, einen Anschlag auf das CentrO in Oberhausen vorbereitet zu haben. Weitere Einzelheiten zu den Männern kann die Polizei derzeit nicht machen. http://www.rp-online.de/nrw/panorama/verdacht-auf-anschlag-auf-centro-in-oberhausen-zwei-verdaechtige-in-duisburg-festgenommen-aid-1.6484577

  5. Hadesliebhaber

    Nicht zu vergessen, die Landesverraeter im eigenen Volk, die als Chefs zb. nur „Fluechtlinge“ einstellen!

    Der Syrer Mouaiad Alboush arbeitet in der Schutterner Bäckerei von Klaus Baumert
    Nach der ersten Eingewöhnung haben sich die Flüchtlinge, die 2015 kamen, eingerichtet. Die BZ stellt einige von ihnen einer Serie vor. Heute: Mouaiad Alboush, der in der Bäckerei Baumert in Schuttern arbeitet. FRIESENHEIM-SCHUTTERN. Nach der ersten Eingewöhnung haben sich die Flüchtlinge, die 2015 kamen, eingerichtet. Sie suchen jetzt eine Bleibe, versuchen Deutsch zu lernen, zittern der Entscheidung des Asylantrags entgegen und haben über eine Arbeitsstelle einen Weg in unsere Gesellschaft gefunden. Die BZ stellt einige von ihnen einer Serie vor. Heute: Mouaiad Alboush, der in der Bäckerei Baumert in Schuttern arbeitet. Mit Flüchtlingen habe er gute Erfahrungen gemacht, sagt Baumert, sie seien pünktlich, sauber und strengen sich an. Außer Mouaiad Alboush arbeiten momentan auch ein Inder und ein Kroate in der Bäckerei. „Gerade bereiten wir die Papiere vor, um noch jemanden dazuzuholen“, sagt Klaus Baumert, im neuen Jahr soll das Team mit einer weiteren Nationalität gestärkt werden. http://www.badische-zeitung.de/friesenheim/der-syrer-mouaiad-alboush-arbeitet-in-der-schutterner-baeckerei-von-klaus-baumert–131604375.html

  6. Hadesliebhaber

    Terroristen nutzen ihre Kinder als lebende Bomben
    Abschied im Video
    22.12.2016, 11:09
    Was soll man zu solchen Bildern noch sagen? Im Internet ist ein Video von islamistischen Eltern aufgetaucht, das sie bei der rührenden Verabschiedung von ihren Kindern zeigt – kurz bevor diese als lebende Bomben in den Tod geschickt werden. Die siebenjährige Tochter soll dabei in eine Polizeistation in der syrischen Hauptstadt Damaskus geschickt und dann per ferngesteuertem Zünder in die Luft gejagt worden sein. http://www.krone.at/welt/terroristen-nutzen-ihre-kinder-als-lebende-bomben-abschied-im-video-story-545479

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s