Zudringling: „Wir dachten daß uns ein Land wie Deutschland mit besseren Unterkünften beschenken würde, darum nahmen wir das Risiko auf uns zu kommen“

Deutsche müssen auf der Straße schlafen.

Zudringling gibt selber zu daß er und seinesgleichen keine „Flüchtlinge“ sind.
Wer hat diesen Zudringling eingeladen und warum ist er noch hier? Soll er doch verschwinden in sein Herkunftsland.

Express zitiert im Artikel einen Zudringling, das Zitat ist ein Stück weiter unten im Artikel und optisch gekennzeichnet:

Berliner Polizei stürmt nach Weihnachtsmarktangriff Zudringlingslager Flugplatz Tempelhof

BREAKING: Berlin police raid Tempelhof airport refugee camp after Christmas market attack

BERLIN police investigating the terror attack on a Christmas Market have raided a refugee camp in Tempelhof airport thought to house the suspected migrant lorry driver named as Naved B.

Zudringling: „Wir dachten daß uns ein Land wie Deutschland mit besseren Unterkünften beschenken würde, darum nahmen wir das Risiko auf uns zu kommen“

We thought that a country like Germany would provide us with better spaces for living, which is why we took the risk in coming here

Tempelhof Airport asylum seeker

Er sagte: „Wir leben jetzt in Tempelhof seit sechseinhalb Monaten aber das ist kein Leben. Unsere Brüder kämpfen in Syrien und wir kämpfen hier. „

He said: “We’ve been living in Tempelhof for six and a half months, but this doesn’t feel like living. Our brothers are fighting in Syria and we are fighting here.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zudringling: „Wir dachten daß uns ein Land wie Deutschland mit besseren Unterkünften beschenken würde, darum nahmen wir das Risiko auf uns zu kommen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s