Gasangriff: Asylschmarotzer aus Marokko greift Frau und Kleinkind und vier weitere Menschen mit Reizgas an

ET:

Leipzig: Mehr Geld fürs Nichtstun – Asylbewerber greift Sachbearbeiterin mit Reizgas an – Sechs Verletzte im Bürgeramt

Einem marokkanischen Asylbewerber reichten offenbar die geschenkten Sozialleistungen für seinen Lebensstil nicht mehr aus. Der 29-Jährige wollte mehr Geld fürs Nichtstun. Aus einer anfänglich hitzigen Diskussion entstand ein tätlicher Angriff mit Reizgas auf die Sachbearbeiterin. Weitere fünf Personen wurden durch die Menge an Gas ebenfalls verletzt, darunter ein Kleinkind.

Niemand kann leugnen daß  hier ein weiterer Fall von Kulturbereicherung vorliegt:
Solche Untaten waren in unserer Kultur unbekannt bevor massenweise bildungsferne, religionsfremde, barbarische, analphabetische Primitive importiert wurden und dem arbeitenden Volk auf der Tasche liegen. Lange kann es nicht mehr dauern bis das geschieht was der damalige Bundespräsident Herzog in einer Rede forderte.
Bundespräsident Herzog verlangte:

Ein Ruck muß durch das Land gehen.

Andere sagen heute:

Ein Ruck wird durch das Land gehen.

mmwfingergedrblack

P.S:

Eine Leserin schickte uns ein Bild und schreibt einen Satz über das Bild:

Was glauben Sie welches Schicksal dieser Mann diesem Asylschmarotzer bereitet hätte?

Wir antworten:
Er hätte gewiß das mit diesem Asylschmarotzer getan was ausnahmslos jeder Staatschef, der seinem Volk helfen will, getan hätte.
Karl der Große hätte dasselbe getan wie sein Sohn Ludwig der Fromme, der dasselbe getan hätte wie sein Großvater Pippin, jeder Merowinger hätte mit dem Asylschmarotzer dasselbe getan und jeder römische Kaiser hätte ihn zur Volksbelustigung in der Arena den Hunden  – oder den Wildschweinen – zum Fraß vorgeworfen.
Übrigens ist es die Perversenpartei  alias Kinderfickerpartei Grünspinner die zusammen mit der Volksverräterpartei SPD im Bundesrat verhindert daß die nordafrikanischen Pissländer, die uns nichts angehen, als sichere Herkunftsländer eingestuft werden.

 

Ein Gedanke zu “Gasangriff: Asylschmarotzer aus Marokko greift Frau und Kleinkind und vier weitere Menschen mit Reizgas an

  1. Carlotta

    Der berechtigte Zorn, die unsägliche Wut und der blanke Widerwillen ob der Verhältnisse in unserem Land erklären die nicht korrekte Rechtschreibung der verehrten Redaktion.
    Was zählt schon Orthographie bei diesen Missständen?

    Guten Abend oder besser gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s