Wird Kinderschänderring um Clinton vertuscht?

ET:

Wurde der Begriff „Fake News“ erfunden, um Phädophilenring um Clinton und „PizzaGate“ zu vertuschen?

Der Begriff „Fake News“ ist kein harmloser Begriff von falschen Nachrichten, die es zu löschen gilt. Sein Erscheinen ist kein Zufall, sondern steht im Zusammenhang mit „PizzaGate“ – und den Ermittlungen des FBI zu einem Pädophilenring im näheren Umfeld von Hillary Clinton.

2 Gedanken zu “Wird Kinderschänderring um Clinton vertuscht?

  1. Hadesliebhaber

    Michael G. Flynn junior
    :
    Trump schmeißt Verschwörungstheoretiker aus seinem Team
    Rauswurf wegen Fake News: Der Sohn des designierten Sicherheitsberaters Michael T. Flynn muss Trumps Team wegen falscher Meldungen über Clinton verlassen.Der 33-Jährige hatte über soziale Medien erneut das Gerücht gestreut, die Demokratin Hillary Clinton und ihr Wahlkampfchef John Podesta würden aus einer Pizzeria in Washington heraus einen Kinderpornoring betreiben. Seiner Meinung nach bliebe „es eine Geschichte, solange sich #Pizzagate nicht als falsch erweise“, twitterte er.
    Die Behauptung war bereits im Wahlkampf ein Thema und führte zu einer verstärkten Diskussion um sogenannte Fake News. Damals hieß es auch, die Pizzeria Comet Ping Pong in Washington D.C. diene als Zentrale des Kinderpornorings.
    Flynn setzte seinen Tweet ab, nachdem am vergangenen Sonntag ein Mann das Comet Ping Pong gestürmt und einen Schuss abgegeben hatte. Flynn Jr. ist der Sohn von Trumps designiertem Sicherheitsberater Michael T. Flynn, der ebenfalls für kontroverse Aussagen in sozialen Medien bekannt ist. So hatte er Anfang November selbst dazu beigetragen, dass das Gerücht über Clinton weiter öffentlich diskutiert wurde.
    Die Affäre nährt deshalb auch Zweifel an der Eignung des älteren Flynn für einen Regierungsposten. Der ehemalige Direktor der CIA und des Geheimdienstes NSA, Michael V. Hayden, sagte der New York Times: „Der Nationale Sicherheitsberater sollte einen mäßigenden Einfluss auf die Instinkte des Präsidenten haben. Wir werden sehen, ob Mike das leisten kann.“ http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-12/michael-flynn-junior-donald-trump-team-verschwoerungstheorie-hillary-clinton

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s