Was ist mit den Kirchen los?

Die Evangelischen sind gegründet worden von dem Verbrecher Luther, daß er widerlicher Verbrecher ist zeigt erstens seine fette Visage und vor allem sein ekelhaftes Geschreibsel gegen Juden. Es ist unverständlich wie man solch einen Judenhasser ein Jahr lang öffentlich feiern kann. Bezeichnenderweise versucht man die Haßpredigten und Haßschriften Luthers gegen die Juden unter den Teppich zu kehren. Das übelste Verbrechen der katholischen Kirche war daß sie den Häretiker Luther nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannte. Vom Zustand derer, die heute Einfluß in der Sekte der Evangelen haben, zeugen deren Taten.

Jahrhunderte kämpfte die Katholische Kirche gegen die Freimaurerei. Spätestens seit dem II. Vatikanischen Konzil zu Beginn der 1960-er hat sich die Freimaurerei der Katholischen Kirche bemächtigt.

Wer heute noch Kirchensteuer zahlt finanziert die Dämonen Satans.

Zuerst:

„Gitarrenmusik und Ringelpiez“

Was ist los mit den Amtskirchen in Deutschland? Der Schriftsteller und Filmemacher Dimitrios Kisoudis im ZUERST!-Gespräch

 

Herr Kisoudis, wie oft haben Sie sich in den letzten Jahren gedacht: „Gott sei Dank bin ich nicht katholisch oder evangelisch – sondern orthodox!“?

2 Gedanken zu “Was ist mit den Kirchen los?

  1. Peter Beilnhuber

    Mitgliederschwund, weil …

    Christi Leib (nicht Laib?!) und Christi Blut?
    Ehrfurcht und Flüstern, aber keine Liebe?
    Ohne den Teufel wäre das Gotteshaus zur Gänze leer.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s