Einsichtiger schenkt uns mit scharfem Verstand und präziser Logik sackstarke Analyse: „Warum ich kein Linker mehr bin“

Auf den rechten Weg gefunden
Rechts ist richtig

Korrektheiten:

Man hört seine Bekundung ab Laufzeit 09.00.

Ungefähr 1966 bis 1972 war es in China anläßlich der „großen proletarischen Kulturrevolution“ gang und gäbe daß nicht nur Professoren oder Intellektuelle öffentlich ihre politischen oder sonstigen Sünden oder was sie für Sünden hielten beichteten in der Hoffnung damit im China des kommunistischen millionenfachen Massenmörders Mao Tse-Tung wenigstens ihr Leben retten zu können. Nach diesen Reden kamen sie dann in Umerziehungslager. Noch schlimmer als der massenmordende Kommunist Mao war das kommunistische Regime Pol Pot in Kambodscha, es ermordete um 1976 herum sechs Millionen Menschen und türmte Schädelpyramiden auf. Insgesamt brachte es der Kommunismus auf 100 Millionen ermordete Menschen.

Leserzuschrift:


Was das heutige Deutschland angeht so halte ich jeden deutschen Mann der nicht ab dem 45-sten Lebensjahr eine prächtige Plautze entwickelt hat für einen Kulturverbrecher. Ein Mann ohne Bauch ist ein Hänfling!

Leser schreibt:

Etwa 1967 war es als aus China  eine Gruppe Kultrurrevolutionäre – Mitglieder der roten Brigaden –  nach Hamburg kamen. Es war eine Gruppe von etwa 5 Mann, die alle den bekannten Mao-Anzug trugen.

Da ihre Farbe Rot war stoppten sie ihren Fußweg durch die Millionenstadt Hamburg nicht an roten Ampeln!
Sie gingen bei roter Ampel über Hauptverkehrsstraßen und sie gingen auch bei grün.

Damit stellten sie die Autofahrer vor Probleme und auch die Stadtverwaltung. Das Hamburger Abendblatt berichtete damals mehrmals über diese Kommunisten, die rote Ampeln vorsätzlich mißachteten.
Diverse Hamburger Autofahrer, insbesondere solche, die aus dem kommunistischem Terrorregime DDR geflohen waren, schwuren öffentlich den Fuß keinesfalls vom Gaspedal zu nehmen wenn ihnen einer oder mehrere dieser Kommunisten vor das Auto laufen sollte.

2 Gedanken zu “Einsichtiger schenkt uns mit scharfem Verstand und präziser Logik sackstarke Analyse: „Warum ich kein Linker mehr bin“

  1. Hadesliebhaber

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschland-ist-vielfaeltiges-einwanderungsland-soll-ins-grundgesetz-integrationsgipfel-abschaffung-der-alten-bundesrepublik-a1975456.html

    „Deutschland ist vielfältiges Einwanderungsland“ soll ins Grundgesetz – Integrationsgipfel „Abschaffung der alten Bundesrepublik“?

    Ps:Es ist absolut unrealistisch, dass das kleine und bereits ueberbevoelkerte Deutschland ein Einwanderungsland waere. Einwanderungslaender muessen genug Platz anbieten koennen und Einwanderungslaender basieren darauf, dass sich die Einwanderer selbst verkoestigen, selbst integrieren . Deutschland kann daher weder aus naturgegeben Gruenden, noch aus finanziellen , noch aus organisatorischen Gruenden ein Einwanderungsland sein. Selbst ein Hilfsschueler kann das verstehen . Wenn dies jetzt sogar in das Grundgesetz soll, dann schlaegt Deutschland buchstaeblich jede Irrationalitaet des Kommunismus und Sozialismus um ein Vielfaches und selbst die Witze ueber Radio Eriwan stellt das buchstaeblich in den Schatten, so dass die Fragerunde an Radio Eriwan einer hochwissenschaftlichen, komplexen Analyse von aeusserst kompetenten Wissenschaftlern und Politologen gleicht. Man moege Deutschland Sowas bitte ersparen. Deutschland ist jetzt schon der Kaspar dieser Welt und schlaegt auch mittlerweile die dekadenten, verdummten Amerikaner. Wenn Deutschland wirklich wieder gross werden soll, dann muss endlich ein Stopp und ein Reset kommen. Sonst nimmt Deutschland auch danach Keiner mehr ernst.

  2. Prognostiker

    Nach meiner Einschätzung werden auch die rechtens gesinnten Kräfte in Deutschland laufend zunehmen und stärker werden. Für eine noch rechtzeitige Umkehr wird es allerdings nicht mehr reichen. Das Lügengebäude wird weiter betrieben und in etwa 4 Jahren in ein allgewaltiges Desaster münden. Leider waren zuviele Deutsche schon immer besonders empfänglich für falsche Propheten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s