Donald Trump verzichtet auf das Geld, das sein Präsidentenamt bringen würde – Sind darum deutsche und europäische Politgauner so wütend auf ihn? Weil sie fürchten an seinem Vorbild gemessen zu werden?

Die Politgaunerschaft in Deutschland und in der EU besteht zum gut Teil aus unfähigen Armleuchtern die verlogen sind und viel zu hoch bezahlt werden. (Viele haben die Laufbahn des Politgauners eingeschlagen weil diese Kaste sich finanziell und materiell enorm begünstigt hat. Bekanntlich reichen dort wenige Jahre aus um so viel Rentenansprüche zu erhalten wie sie ein arbeitender Deutscher frühestens nach rund 180 [in Worten: Eins-Acht-Null = Hundertachtzig] Jahren ständiger Arbeit bekommen kann.)
Sie bilden das Verfallsstadium der Demokratie, die Ochlokratie – Pöbelherrschaft, Herrschaft des Abschaums – die sich als Demokratie tarnt.

Jetzt wissen wir endlich warum Politgaunerschaftsglieder so sehr gegen Trump hetzen.

Welt:

Donald Trump wird ein One-Dollar-Präsident

… Aufs Jahresgehalt von rund 400.000 Dollar will er verzichten und als One-Dollar-President arbeiten. …

4 Gedanken zu “Donald Trump verzichtet auf das Geld, das sein Präsidentenamt bringen würde – Sind darum deutsche und europäische Politgauner so wütend auf ihn? Weil sie fürchten an seinem Vorbild gemessen zu werden?

  1. Vidar


    Nach monatelangen Forderungen, Hillary Clinton ins Gefängnis zu werfen, zollte er ihr in seiner Siegesrede „den höchsten Respekt“ und lobte sie mit blumigen Worten.

    Es war nicht die erste Überraschung, die Trumps Wähler hinnehmen mussten. Drei Tage zuvor hatte er bereits angedeutet, Steven Mnuchin zu seinem Finanzminister machen zu wollen. Steven Mnuchin ist ein ehemaliger Goldman-Sachs-Banker und ein Intimus eines der berüchtigtsten Spekulanten der Welt, des Milliardärs George Soros.

    Die Wall Street hat sich inzwischen auf ihre Weise bei Trump bedankt: Die Kurse an der New Yorker Aktienbörse erreichten neue Rekordwerte, offensichtlich angetrieben von Trumps Ankündigungen, die Einkommenssteuer für Spitzenverdiener zu senken, die Unternehmenssteuern von 35 auf 15 Prozent herabzusetzen, die Rüstungsausgaben zu erhöhen und die Vorschriften für die Finanzindustrie zu lockern

    Mehr: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20161114313340336-trump-letzter-praesident-usa/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s