Barcelona: 80.000 Katalanen fordern Unabhängigkeit für Katalonien denn Katalonien ist nicht Spanien

Madrid saugt Katalonien genauso aus wie Berlin Bayern aussaugt.

Im Gegensatz zu vielen verbierten Bayern, durch deren Gehirnwindungen Biernebel wabern während sie mit letzter Kraft ihr Münchener Bierherz

Noting an average yearly consumption of beer of 432 liters in Münich vs. 82 liters per year elsewhere in Germany Bollinger … described the “Münchener bierherz,” characterized by cardiac dilatation and hypertrophy.

durch die Bierzelte schleppen, erkennen die meisten Katalanen was ihnen angetan wird.

Zero Hedge:

80.000 Katalanen versammelt um Unabhängigkeit von Spanien zu fordern

80,000 Catalans Gather Demanding Independence From Spain

Katalonien will aus Spanien austreten - Wann löst sich Bayern von BRD?

is-not

Wenngleich es auch in Bayern Stimmen der Vernunft gibt, die dasselbe fordern wie es dies Blog seit Jahren tut, nämlich den Austritt Bayerns aus der BRD, sind diese Simmen leider übertönt vom dortigen Bierzeltsgeblase.

Siehe:

Wann tritt Bayern aus der BRD aus und hört auf Berlin zu finanzieren?

Sowie:

Bayern bereitet seinen Austritt aus BRD und Gründung von Staat BÖS vor?

 

2 Gedanken zu “Barcelona: 80.000 Katalanen fordern Unabhängigkeit für Katalonien denn Katalonien ist nicht Spanien

  1. Vidar

    Packt doch bitte die Spaltaxt wieder ein! Es geht nicht um Geld – mit Geld wird es gemacht.

    „Nationalismus ist mithin keine Ideologie, die man entweder ablehnen oder annehmen kann, wie etwa die marxistische Ideologie, Nationalismus ist eine notwendige, in der menschlichen Natur angelegte Verhaltensweise. Nationalismus ist der Wille zur Selbstbehauptung der Eigenart eines Volkes, er ist dessen natürliche Wirbelsäule. Völker, denen diese Wirbelsäule genommen wird, sacken zusammen. Jedes Volk und jede Nation ist zu jeder Zeit einem mehr oder weniger starken Druck von außen unterworfen. Nur der normal vorhandene und ausgeprägte Nationalismus ist in der Lage, den notwendigen Gegendruck von innen zu erhalten. Mit anderen Worten: das Streben nach Selbstbestimmung, nach Freiheit und Gleichberechtigung sind Ausdrucksformen des natürlichen Nationalismus, während hingegen Fremdherrschaft, Ausbeutung und Unterdrückung Ausdrucksformen des menschen- und völkerfeindlichen Imperialismus sind. Der Nationalismus anerkennt andere Völker als gleichberechtigt, der Imperialismus erstrebt die Unterordnung anderer Völker.

    Wenn wir uns also Nationaldemokraten nennen und in Übereinstimmung mit den modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum natürlichen Selbstbehauptungswillen der Nation bekennen, dann ist dies unser Bekenntnis gegen die verstaubten Ideologien vergangener Jahrhunderte, gegen Aufklärungsutopie und gegen marxistischen Köhlerglauben, gegen jeden unterdrückenden Imperialismus. Unser Nationalismus ist das Bekenntnis zu unserer Freiheit und zur Freiheit der Völker in einer Welt von morgen. Es ist also nicht so, daß ein leidlich moderner Mensch auch Nationalist sein kann, sondern ein zeitgemäßer Mensch kann gar nichts anderes als Nationalist sein, denn Nationalismus ist kein Relikt von gestern, sondern Bestandteil einer friedlichen Ordnung der Völker dieser Erde, ein Hoffnung für die Zukunft!“

    http://www.dol2day.com/index.php3?position=14000&ini_id=1160

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s