Außer durch den Tod Trumps kann die Präsidentschaft Trumps noch anders verhindert werden

Zum Präsidenten gemacht wird man in den USA durch Wahlmänner. Diese Wahlmänner wurden jetzt vom Volk beauftragt durch die Wahl, deren Ergebnis am Mittwoch dieser Woche bekannt wurde.

Damit Trump als Präsident ernannt wird bedarf es noch einer weiteren Wahl als der von dieser Woche:

Die Wahlmänner müssen sich für ihn aussprechen.

Die Wahlmänner sind nicht gebunden an den Willen des Volkes.

Die Wahlmänner können und dürfen diesen Willen des Volkes, der am vergangenen Mittwoch bekannt wurde, in sein Gegenteil verkehren! Das gilt dort drüben als legal und wird Demokratie genannt.

Wahlmänner die abweichen vom Volksauftrag werden faktisch nicht bestraft.
Es existiert seit Mittwoch eine Petition in den USA, die genau das fordert was wir oben beschrieben.

Zyniker flüstern:

Wer sich jetzt begeistert wegen Trump outet der malt sich eine Zielscheibe auf Herz und Stirn und Hinterkopf.
Die Wahlmänner werden auf den Volkswillen einen dicken Gummiball scheißen und die Kriminelle und Massenmörderin Killary Clinton zum Präsidenten machen.

Zero Hedge:

Over 2 Million Hillary Supporters Sign Petition To Overturn Election Results

Having called the now president-elect’s response „horrifying,“ accusing him of „talking down our democracy,“ it turns out that Clinton’s supporters are the ones who are refusing to accept the election results as they were announced in the early morning of Nov. 9.

7 Gedanken zu “Außer durch den Tod Trumps kann die Präsidentschaft Trumps noch anders verhindert werden

  1. Einschätzer

    Auszuschliessen ist in der heutigen Zeit gar nichts. Geld regiert nun mal weitgehend die Welt und mit Geld ist fast alles zu kaufen und das Establishment in den USA hat davon mehr als genug.

  2. Hadesliebhaber

    Newsticker
    Ursula von der Leyen mahnt Trump zu harter Haltung gegenüber Russland
    Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den neu gewählten US-Präsidenten Donald Trump zur Bündnistreue in der NATO und zu einer harten Haltung gegenüber Russland aufgerufen. „Donald Trump muss sehr klar sagen, auf welcher Seite er ist: ob er auf der Seite des Rechtes, der Friedensordnung, der Demokratien steht, oder ob ihm das egal ist und er so eine Art Männerfreundschaft macht.“ Das sagte sie in der ZDF-Sendung „maybrit illner“.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/43052-ursula-von-leyen-mahnt-trump/

  3. Hadesliebhaber

    3 h · Sarrebruck, Saarland, Allemagne ·
    Hammer!!! Auf CNN zeigen sie gerade eine Muslimin, die Trump gewählt hat. Eine mutige Frau. Angeblich hätten sehr viele Muslime Trump gewählt, sie geben es aber nicht öffentlich zu. Sie gibt (als Muslimin!!!) Trump in etlichen Dingen Recht. Top! Finde ich klasse. Respekt!! Wahrscheinlich muss man die Frau und ihre Familie jetzt unter Polizeischutz stellen, weil sie in Kürze Morddrohungen von anderen Muslimen erhalten wird. https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14980646_1258808487525568_6259455805231953629_n.jpg?oh=a25ba58fcf28499360896d0b3e348029&oe=58C10E6A

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s