EU weiß daß jetzt in Österreich, Italien, Frankreich und Deutschland die große Abrechnung beginnt

Die EU wischt den Boden mit den Völkern und deren Identitäten. Die EU betreibt die gewaltsame Umvolkung Europas, die Vernegerung, Entalphabetisierung, Kriminalisierung und Verdrittweltung unseres Kontinents. Die EU verhöhnt die Interessen der europäischen Völker. Brüssel lacht über die Ideale des arbeitenden Österreichers, Italieners, Deutschen oder Franzosen.

Express:

Trump-Tsunami: EU bereitet sich auf ‚Revolution‘ bei Wahlen in Österreich, Italien, Frankreich und Deutschland vor.

TRUMP TSUNAMI: EU braces for ‚revolution‘ amid Austria, Italy, France and German elections

Siehe zum Aufstand in den USA:
Truthrevolt:

Greenfield: American Uprising

Das war keine Wahl. Das war eine Revolution.

This wasn’t an election. It was a revolution.

Siehe Wilders Artikel:
Zero Hedge:

Wilders Plan für Holland: Zeit für  Befreiung

Wilders‘ Plan For Holland: Time For Liberation

Wir müssen uns befreien von den Europhilen in Brüssel die den Boden aufwischen mit unserer Identität, unserer Selbstbestimmung und unserem Wohlstand. Wir kontrollieren nicht mehr unsere eigenen Grenzen, unser eigenes Geld, unsere eigene Demokratie. Wenn wir in einer Volksabstimmung entscheiden daß wir etwas nicht wollen, wie beispielsweise das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine, dann würgen sie es uns dennoch in unseren Hälse hinunter. Weil der Wille des Volks dieser Elite egal ist. Die lachen uns aus.“

„We must also liberate ourselves from the Europhiles in Brussels who wipe the floor with our identity, our sovereignty and our prosperity. We are no longer in control of our own borders, our own money, our own democracy. If we decide in a referendum that we do not want something, like the association agreement with Ukraine, then they force it down our throats anyways. Because the will of the people is not relevant to the elite. They are laughing at us.“

EU ist Europas Untergang
EU ist Europas Untergang

4 Gedanken zu “EU weiß daß jetzt in Österreich, Italien, Frankreich und Deutschland die große Abrechnung beginnt

  1. Der nüchterne Betrachter

    Meine Nase für zukünftige Entwicklungen hat mich noch selten bös getäuscht und Veränderungen in der aufgezeigten Richtung dürfen erwartet werden. Der nächste Paukenschlag wird schon am 4.12. in Oesterreich erfolgen und ein einigermassen rechtschaffener Bürger namens Norbert Hofer in die Hofburg einziehen. Das Wehklagen bei der noch am Ruder befindlichen Politabsahmer-Clique, den von diesen finanzierten Medien und in Brüssel wird gross sein. Auch bei den Wahlen 2017 werden massive Kräfte-Verschiebungen stattfinden, so in Frankreich, Italien als auch in Holland. Ebenso in Deutschland, ob allerdings zum positiven, wage ich sehr zu bezweifeln. Hier ist eher zu erwarten, dass sich die miesesten der miesen Subjekte zu einem frère cochon zusammenfinden und das Land noch total in den Abgrund führen. Beim Konglomerat namens EU darf man davon ausgehen, dass diese grösste Feudalherrschaft aller Zeiten zu lasten fleissiger und ehrbarer Bürger im Jahre 2020 auf den Mistklübel der Geschichte landen wird.

  2. Hadesliebhaber

    Das Trauerspiel geht weiter. Hier wird auch keine Nationalitaet des Taeters( wenn man den Artikel bis runter liest, liest man ,dass es sich um eine Gruppe handelte-es waren Begleiter dabei) . Ein gewisses Klientel rastet immer irgendwie grundlos aus, tickt voellig aus und geht mit brachialer Gewalt vor, gerne werden Fusstritte auf das schon am Boden liegende Opfer genutzt- es sei verraten, sowas kommt nie von Autochthonen, oder Italienern, Franzosen( also die echten), Schweden etc pp , solange kein Pappschild diese als Angebliche ausgibt, auch treten Jene nicht in Gruppen so permanent auf.

    Busfahrt in HertenZwölfjähriger prügelt auf Jungen ein – bis er bewusstlos ist Ein Zwölfjähriger ist in einem Linienbus in Herten vollkommen ausgerastet: Er prügelte auf einen Elfjährigen ein, bis dieser bewusstlos wurde. Die Polizei konnte den Täter schnappen und nahm ihn mit auf die Wache.
    Nach den bisherigen Ermittlungen soll der Zwölfjährige dem Jungen ohne ersichtlichen Grund ins Gesicht geschlagen haben, teilt die Polizei mit. Der Angreifer zog den Elfjährigen über die Sitzbank und trat mehrmals auf ihn ein. Die Busfahrerin musste anhalten und ging dazwischen.
    Der elfjährige Junge brach bald darauf zusammen und wurde kurz ohnmächtig. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Der zwölfjährige Schläger und seine Begleiter waren da schon ausgestiegen, berichtete die Polizei. Durch Zeugenaussagen konnte die Polizei den Täter allerdings finden und zu Hause abholen. Sie vernahm ihn auf der Wache im Beisein des Vaters und ließ ihn danach gehen. http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/kriminalitaet-zwoelfjaehriger-schlaegt-elfjaehrigen-in-bus-zusammen_id_6189224.html

  3. Hadesliebhaber

    Arthur Neumann
    7 h ·
    Steuergeld wird den arbeitenden Menschen ohne Gesetzesgrundlage abgepresst und genommen .. und dann für so einen Scheiß aus dem Fenster geworfen .. und was machen Vaddern und Muttern? Entweder Pappschildchen basteln für Runddemo oder uffe Arbeit schleichen .. wird keiner wach .. Präsidentschaftskandidatur
    Auch Deutschland hat an Clintons Stiftung gespendet
    Mit Hillary Clintons Präsidentschaftskandidatur beginnt die Diskussion um ihre Finanziers. Sie bekommt nicht nur Geld für ihren Wahlkampf, sondern auch für wohltätige Zwecke – sogar vom deutschen Staat. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/hillary-clinton-und-ihre-spender-deutschland-gehoert-dazu-13535492.html

  4. Hadesliebhaber

    Vertreter mehrerer französischer Regierungsorgane haben am Donnerstag einen Resolutionsentwurf für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident François Hollande erhalten, wie die Zeitung „Le Monde“ berichtet. Die Initiative soll von den Republikanern ausgegangen sein. Alkis Konstantinidis Guy Geoffroy: „Hollande ist ein schlechter Präsident“ Bereits 79 Abgeordnete sollen das Papier unterzeichnet haben. Das Dokument werfe Hollande „grobe Verletzungen seiner Machtbefugnisse im Bereich der Bewahrung von Staatsgeheimnissen“ vor. Konkret würden ihm seine Äußerungen in dem Buch von Fabrice Lhomme und Gérard Davet „Ein Präsident dürfte so etwas nicht sagen“ angekreidet. https://de.sputniknews.com/politik/20161111313312593-hollande-amtsenthebung/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s