Deutschland: Die Gebiete die man besser nicht betreten sollte: Nordrhein-Westfalen

Gatestone Institute:

Inside Germany’s No-Go Zones: Part I – North Rhine-Westphalia

  • „In Berlin or in the north of Duisburg there are neighborhoods where colleagues hardly dare to stop a car — because they know that they’ll be surrounded by 40 or 50 men.“ These attacks amount to a „deliberate challenge to the authority of the state — attacks in which the perpetrators are expressing their contempt for our society.“ — Rainer Wendt, President of the German Police Union.

Massenimmigration aus Afrika, Asien und dem Mittleren Osten verwandelt Teile Deutschlands in Gebiete die man besser nicht betreten sollte – gesetzlose Gegenden wo der Stadt die Kontrolle verloren hat und wo Deutsche, einschließlich der Polizei, das Betreten fürchten.

Mass, unvetted immigration from Africa, Asia and the Middle East is turning parts of Germany into no-go zones — lawless areas where the state has effectively lost control and where native Germans, including the police, increasingly fear to come.

MMW3

3 Gedanken zu “Deutschland: Die Gebiete die man besser nicht betreten sollte: Nordrhein-Westfalen

  1. Hadesliebhaber

    http://www.krone.at/oesterreich/tochter-mama-hat-sich-aufgegeben-und-stirbt-afghane-als-sextaeter-story-538401 Tochter: „Mama hat sich aufgegeben und stirbt“
    Afghane als Sextäter
    09.11.2016, 16:55
    „Sie geht elendiglich zugrunde“, sagt Sylvia B. leise, aber voller Wut. Die Augen ihrer Mama sind leer, ihr Körper besteht nur noch aus Haut und Knochen. Christine F. hat sich aufgegeben. Denn ein Jahr nachdem die dreifache Oma in Traiskirchen von einem 17 Jahre alten Afghanen vergewaltigt worden ist, kämpft sie ums Überleben.

  2. Hadesliebhaber

    Deutschland hat zudem auch Kindersoldaten! Hetzt die BRD demnaechst Kindersoldaten gegen Russland?

    Bundeswehr Zahl minderjähriger Rekruten erreicht Rekordwert Die Zahl der minderjährigen Soldaten in der Bundeswehr ist auf ihren höchsten Wert seit Aussetzen der Wehrpflicht vor fünf Jahren gestiegen.
    Zum Stichtag 1. November seien 1576 Rekruten noch nicht 18 Jahre alt gewesen, zitierte die „Welt“ (Donnerstagsausgabe) aus einer Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Fraktion.
    Demnach stieg die Zahl der Minderjährigen bei der Bundeswehr seit 2011 von 689 auf nun 1576 pro Jahr – das seien bereits mehr als sieben Prozent eines Jahrgangs. Insgesamt hätten im vergangenen Jahr 21.092 Rekruten ihren Dienst angetreten; eine Gesamtzahl für 2016 gibt es noch nicht. http://www.focus.de/politik/deutschland/bundeswehr-zahl-minderjaehriger-rekruten-erreicht-rekordwert_id_6186720.html

  3. Hadesliebhaber

    Es geht um die Bockwurst
    Ein paar Muslime haben durchgesetzt, dass es im Nordbad nur noch Hühnchen gibt Neuss. Muslimische Einwanderer haben die Speisekarte in Neuss total verändert. In den Neusser Kindergärten und Schulen gibt es so gut wie kein Schweinefleisch mehr. Die legendäre Bockwurst mit Senf im Nordbad wurde jetzt von Wirtin Moni endgültig „beerdigt“ In der Schul-Mensa ist nur noch Putenfleisch oder Hühnchen zu finden. „Wir haben Schweinebraten und Schweinewürstchen von der Speisekarte genommen, da die muslimischen Schüler dies nicht essen dürfen“, so der Caterer Dennis Vieten. Sein erfolgreiches Unternehmen beliefert die Mensa des Nelly-Sachs-Gymnasiums, des ehemals katholischen Quirinus-Gymnasiums und des Marie-Curie-Gymnasiums, dazu weitere Einrichtungen in und um Neuss.

    Auf der Speisekarte des Humboldt-Gymnasiums ist ebenfalls kein Schweinefleisch mehr zu finden. Nur im Nelly gibt es manchmal noch eine Frikadelle. Diese ist dann deutlich mit einem Schwein-Warnhinweis versehen. Neuss hat sich der muslimischen Essens-Kultur angepasst. Dieser Kniefall gefällt nicht jedem.

    So herrscht im Nordbad bei vielen deutschen Stammkunden Unverständnis. http://www.stadt-kurier.de/neuss/ein-paar-muslime-haben-durchgesetzt-dass-es-im-nordbad-nur-noch-huehnchen-gibt-aid-1.6383970

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s