Das verschweigen die Lügenmedien über Frankreich und vom Dschungel von Calais:

Junge Freiheit:

Polizei in Wut

Die Räumung des „Dschungels“ hat begonnen. Französische Polizeikräfte konzentrieren sich seit gestern um das Flüchtlingslager bei Calais, in dem zwischen 6.000 und 7.000 Personen in primitiven Unterkünften leben. Sie stammen vor allem aus Afghanistan, dem Sudan und Eritrea. Ihr Ziel war Großbritannien, das seine Grenze am Kanal aber hermetisch abriegelt.

Halbes Dutzend Frauen vergewaltigt

… Das Vertrauensverhältnis zwischen den Beamten und der Regierung ist seit langem zerrüttet. …

2 Gedanken zu “Das verschweigen die Lügenmedien über Frankreich und vom Dschungel von Calais:

  1. Die Lügenmedien in Deutschland sind vergleichbar mit der Berichterstattung aus Bananenrepubliken. In Calais stellen sich die Neger geduldig in die Schlange und warten bis sie an der Reihe sind. Ha,ha ,ha,in Wahrheit laschen sie sich mit der Polizei! Das Bild vom „geduldigen anständigen“ Zudringling soll nicht getrübt werden. In Wahrheit aber sind die Meisten gewalttätige Kriminelle mit einer unverschämten Forderungshaltung. Gehirnwäsche pur !!! Man kann nur hoffen,das es genug Bürger gibt,die erkennen,was die Medien für eine Berichterstattung abliefern.

  2. GvB

    … Das Vertrauensverhältnis zwischen den Beamten und der Regierung ist seit langem zerrüttet. …
    Tja, oben die Regieirung und die Logen..“unten“ das unwissende Fussvolk.

    Trotzkist, Sozialist, Logenbruder..
    …und die gewollte 6. Republik..
    (Paris) Jean-Luc Mélenchon führt die radikale Linke Frankreichs an. Der Europaabgeordnete, ehemalige Senator und Minister kann auf eine beachtliche politische Karriere zurückblicken, die strikt linksgestrickt ist, und zwar radikal links. Am 30. Mai applaudierten ihm in Paris Hunderte Freimaurer, vor denen er auf Einladung des Großorients von Frankreich hinter verschlossenen Türen seine politischen Vorstellungen darlegen konnte.

    Unter François Mitterrand, der einen „demokratischen Sozialismus“ verkündete, schloß sich Mélenchon 1976 der Sozialistischen Partei (PS) an. 1981 wurde Mitterand zum Staatspräsidenten gewählt. Bald darauf wurde Mélenchon in einer Freimaurerloge des Großorients von Frankreich initiiert. Bereits sein Vater und Großvater waren Logenbrüder gewesen.

    und mehr hier:
    http://www.katholisches.info/2016/06/08/nach-oesterreich-legt-sich-der-logen-schatten-auf-frankreich-der-grossorient-und-die-praesidentschaftswahlen-2017/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s