Den Alchemisten passierte niemals solch eine Explosion wie der BASF heute in Ludwigshafen

Erinnert sich noch jemand an die Reklame der Chemiebranche von vor Jahrzehnten? Sie hieß:

Chemie auf Ihrer Seite!

Heute müssen die Bewohner der eventuell chemisch durchseuchten Großstadt Ludwigshafen ihre Fenster und Türen geschlossen halten und dürfen ihre Wohnungen  nicht verlassen wenn ihnen ihre Gesundheit lieb ist.

ET:

BASF brennt: Schwere Explosion auf Werksgelände – Ein Toter und sechs Vermisste

Im 20. Jahrhundert warnte in den 20-er Jahren in einem Pariser Café der Alchemist Fulcanelli den Assistenten eines Kernphysikers (Helbronner aka „Höllbrenner“)  vor den Gefahren der Atomenergie. Expressis verbis warnte er:
„Alles was ihnen noch fehlt ist eine gewisse Konfiguration, dann können sie ungeheuere Energien schlagartig freisetzen. Wir Alchemisten wissen das schon lange und treffen immer die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und Geheimhaltungserfordernisse. Bei uns darf keine Fliege im Raum sein, wenn wir mit diesen Kräften, die zur Goldgewinnung erforderlich sind, hantieren.“

Der Alchemist Nicolas Flamel stellte im 14. Jahrhundert Gold her und stiftete damit Krankenhäuser.
Chemiker heute können das nicht.
Dafür können sie es krachen lassen.
Der tiefere Grund dafür liegt darin daß es heute keine vernünftigen Chemiebaukästen für neugierige Kinder mehr gibt, wie es sie bis zu den 1970-Jahren hinein gab. Mit diesen Experimentierkästen wurden Kinder zu Adepten der Chemie. Da dieser Weg seit Jahrzehnten verschlossen ist – und seitdem Chemiepapst Hermann Römpp  1964 in allerjüngsten Jahren schon mit 63 verstarb, vermutlich an den Langzeitfolgen der Drogenexperimente, die er zu Hitlers Zeiten mit selbstgebrauten Zaubertränklein unternahm, er schrieb damals Buch darüber das flugs verboten wurde weil viele Deutsche ihrerseits mittels selbstgemachter chemischer Mixturen in die Abgründe ihrer Seelen tauchten  –  haben wir in steigendem Ausmaß das chemische Personal, das wir heute haben. Gott steh uns bei!

Die moderne Chemie begeht die Sünde des Nichts-als-Quantifizierens. Sie vergißt darüber die Tatsache daß Qualität existiert und sich in Information äußert. (Jede Kräuterliebhaberin wußte daß es einen fulminanten Unterschied in der Wirkung macht wann sie das Kraut pflückt.)
Was Information ist das haben Physiker immer noch nicht als Frage erkannt geschweige denn beantwortet. (Hinweis: Spin von gepaarten Elektronen, der sich schlagartig beim anderen verändert, wenn er beim Lichtjahre entfernten einen Teil des Paares verändert wird, diese Info wird schneller als das Licht übermittelt!
Zweiter Hinweis: Um ihre Theorien zu retten haben Physiker jetzt den Aberwitz von mehr als 95 Prozent unbekannter Materie und unbekannter Energie postuliert aus denen angeblich unser Universum zu 95 % bestehen soll! Sie nennen es „dark energy“ und „dark matter“ und meinen damit in Wahrheit die Finsternis, die in ihren Köpfen herrscht.) Sie zogen diese Erfindungen zur Rettung ihrer Theorien aus dem Hut wie der Zauberkünstler am Kindergeburtstag  das Kaninchen aus dem Zylinder. Physiker sagen uns heute daß sie nur 5 Prozent aller Energien und aller Masse kennen die unser Universum bilden.
Isaac Newton beschäftigte sich weitaus mehr mit Alchemie, Magie und Astrologie als mit sogenannter Physik. Das wurde von der scientific community jahrhundertelang unterdrückt! Verschwiegen wurde es. Weil es nicht ins Weltbild von ihnen passte.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s