Neger ist Asylsimulant aber wird nicht rausgeschmissen

Dieser Neger hat es amtlich daß er keinerlei Anspruch auf Asyl hat. Dessenungeachtet verunziert er die einstmals schöne Stadt München durch seinen weiteren frechen und illegalen Aufenthalt und die ehemals deutschen Behörden nehmen diesen ständig fortgesetzten Rechtsbruch hin.

PI:

Asylbetrüger Madalo ist gestresst

… in Deutschland wurde er ebenfalls bereits abgelehnt. Madalo, der eigentlich aus Deutschland ausreisen müsste, schert sich einen Dreck darum. [mehr]

Selbstverständlich ist im Zeitalter der Smartphones jeder Negerkral in Afrika inzwischen informiert wie Deutschland sich von illegalen Zudringlingen vorführen und ausnutzen lässt. Dadurch ist ein Beispiel gesetzt dafür daß Kriminalität sich lohnt. So werden Heerscharen weiterer illegaler Zudringlinge nach Deutschland gelockt.
Weil Neger sich im letzten halben Jahrhundert um das Vierfache vermehrt haben, aktueller Stand beträgt 1200000000 Neger in Afrika, und da sie sich weiterhin exorbitant vermehren, stehen uns finstere Zeiten ins Haus: Kann ein PKW eine Omnibusladung Menschen aufnehmen?

Rassismus
Rassimus gegen Deutsche

Deutsche arme 87 Jahre alte Oma, die kein Geld für die Fahrkarte hat und die U-Bahn benutzt um zur Arbeit zu kommen, wird ins Gefängnis eingesperrt weil sie schwarzfuhr. Ein Schwarzer aber darf sich illegal in unserem Land aufhalten und noch dazu  saufrech öffentlich seine Sprechluke aufreißen.

Gegen Deutsche werden gnadenlos sämtliche Instrumente des sogenannten Rechtsstaates eingesetzt, Gott gnade dem Deutschen der irgendeiner Behörde irgendein Papier nicht vorlegen kann. (Deutscher ohne Ausweis bekommt seine eigene Post nicht, auch wenn er mit der Benachrichtigung im Postamt steht.) Zudringlinge aber dürfen ungestraft lügen daß sie angeblich ohne Ausweis seinen und sie werden für diese Lügen beschenkt, sie werden beschenkt von den Steuern die der arbeitende rechtstreue Deutsche einzahlt.

MMW3

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neger ist Asylsimulant aber wird nicht rausgeschmissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s