Wieviele Extremisten sind in Zudringlingsheimen und werden beschenkt?

ET:

Köln: SEK-Einsatz im Flüchtlingsheim – syrischer Jung-Extremist (16) festgenommen – drei Flüchtlinge verletzt

ET:

Bosbach verlangt nachträgliche Überprüfung von Migranten

CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach fordert eine nachträgliche Überprüfung von bereits eingereisten Migranten. …

volkschutzRot2

3 Gedanken zu “Wieviele Extremisten sind in Zudringlingsheimen und werden beschenkt?

  1. Obama dankt Deutschland für großzügige Aufnahme von Flüchtlingen Obama dankte ausdrücklich Deutschland sowie auch Kanada für die Öffnung der Grenzen für die Schutzsuchenden. Diese Länder hätten in einer „Krise epischen Ausmaßes“ Verantwortung übernommen.

    Obama richtete seinen Dank namentlich auch an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Für eine Politik der Offenheit gegenüber Flüchtlingen müssten Politiker oft einen hohen Preis zahlen: „Die Politik geht manchmal hart um“ mit Regierenden, die die Grenzen für Schutzsuchende öffneten, sagte der US-Präsident mit Blick auf Merkel, die auch innerparteilich in der Kritik steht. Mit der Aufnahme von 360.000 Flüchtlingen überträfen die Länder ihr Engagement aus dem Vorjahr um das Doppelte, sagte Obama. Die Zahl bleibt allerdings deutlich unter der Forderung des UN-Flüchtlingshilfswerks zurück, das für das laufende Jahr Aufnahmeländer für 1,1 Millionen Flüchtlinge für nötig hält.

    Die Aufnahme von Flüchtlingen bezeichnete Obama als moralische Frage: „Wenn wir unsere Türen vor diesen Familien zuschlagen, verraten wir unsere tiefsten Werte“, sagte er. https://www.welt.de/newsticker/news1/article158285515/Obama-dankt-Deutschland-fuer-grosszuegige-Aufnahme-von-Fluechtlingen.html

  2. FlüchtlingsgipfelObama lobt Merkels Einsatz für Asylsuchende Wie im Kampf gegen Nazi-Deutschland werde es schwere Konsequenzen haben, wenn die Weltgemeinschaft die Flüchtlingskrise nicht gemeinsam anpacke, sagte Obama. „Die Geschichte wird uns streng beurteilen, wenn wir diesen Moment nicht wahrnehmen.“ Flüchtlinge sollten nicht als Last angesehen werden, sondern könnten ihre jeweiligen Aufnahmeländer bereichern und stärker machen. Auch die USA seien einst von Flüchtlingen und Migranten aufgebaut worden. „Dieser Gipfel muss der Beginn einer neuen, weltweiten Bewegung sein“, sagte Obama. http://www.focus.de/politik/ausland/konferenzen-obama-lobt-merkels-einsatz-in-der-krise_id_5967047.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s