USA greifen Soldaten an die gegen IS kämpfen, ermorden 62 Soldaten

Die von den USA bevorzugte Kampfweise war immer hinterhältig und feige: Mit Gewehren gegen Indianer, die nur Pfeil und Bogen hatten, aus fahrenden Zügen mit Gewehren Büffelherden ermordet, Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki obwohl Japan seit sechs Wochen um Friedensverhandlungen bat, Napalm aus der Luft in Vietnam und jetzt mittels Luftangriffen gegen Feinde der ISIS.
Seit 1945 haben die USA keinen Krieg mehr gewonnen. Auf dem Boden gewinnen sie keinen Blumentopf weil ihre Soldaten unterbelichtet und fett sind und immer fetter werden.

RT:

US-led coalition aircraft strike Syrian army positions, kill 62 soldiers – military

Express:

Russia accuses US of BACKING ISIS after blundering airstrike hands death cult victory

AMERICA stands accused of supporting Islamic State terrorists after a US-led airstrike allegedly killed up to 80 Russian-backed Syrian troops, leaving the tentative ceasefire in tatters.

The Russian government has claimed the attack allowed ISIS to overrun a Syrian military outpost in north-eastern Syria and said there can now be „no doubts“ that the US is backing the jihadis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s