„Dieses Jahr kommen 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“ (Familienzusammenführung)

Neo Presse:

„Dieses Jahr kommen 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“

Horst Seehofer gehört sicherlich nicht zu den neuen Rechtspopulisten oder politischen Scharfmachern, genau deswegen sind seine jüngsten Aussagen von höchstem Interesse. Seehofer hat nun behauptet, dass die Massenintegration und Familienzusammenführung von muslimischen Flüchtlingen Deutschland maßgeblich in der Struktur verändern wird.

Horst Seehofer: „Die Zahlen sind doch genannt. Ich rechne jetzt wirklich noch sehr sehr zurückhaltend um da jede Schärfe herauszunehmen. Aber wenn es so weitergeht, werden wir in diesem Jahr mehr Flüchtlinge haben als im letzten Jahr. Jetzt rechnen wir noch gar nicht den Familiennachzug. Und bei denen die den Familiennachzug rechnen, bin ich noch auf der total konservativen Seite. Ich rechne für jeden Flüchtling einen Faktor 0,5. Gestern haben uns Experten allerdings auch gesagt, man könnte auch den Faktor 2, 3 und 4 rechnen.

Ich rechne nur 0,5, dass heißt übersetzt, nur jeder zweite Flüchtling bringt einen Familienangehörigen nach. Dann sind sie bei drei Millionen. Sie können gerne mit mir tauschen, mit uns beiden, was dies für Sicherheit, für die Integration, für die Finanzierbarkeit, für die Funktionsfähigkeit und unsere Verwaltung, einschließlich unsere Justiz in Deutschland und Bayern bedeutet.

Advertisements

2 Gedanken zu “„Dieses Jahr kommen 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“ (Familienzusammenführung)

  1. Wer prüft denn nach,wer zu welcher Familie gehört. Außerdem sind das ganze Clans von bis zu 40 Leuten. Das Familienoberhaupt hat dort keine anderen Hobby als die Kopftuchgebärmaschinen zu begatten. Unser Lebensstandard sinkt,weil die Kosten für die Zudringlinge explodieren. Wollen wir diese Entwicklung ?

  2. Buergerkrieg

    Innerhalb von 24 Stunden in Hamburg

    Brutale Überfälle auf Autofahrerinnen

    Die Polizei fahndet nach dem noch unbekannten Mann, der vom Opfer folgendermaßen beschrieben wird: schlank, etwa 25 bis 28 Jahre alt, Dreitagebart, südländisches, gegebenenfalls arabisches Aussehen. Als auffällig beschrieb die Frau einen blauen Schal, den der Täter in sein Gesicht gezogen hatte. Das Raubdezernat für die Region Bergedorf (LKA 173) übernahm die Ermittlungen. http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79023034/hamburg-bergedorf-brutale-ueberfaelle-auf-autofahrerinnen.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s