Köln: Fremdländer greifen Camper an und randalieren auf Zeltplatz

Zuerst:

Köln: Ausländer greifen Camper an und randalieren auf Zeltplatz

Köln. Der Asyl-Ansturm verändert Deutschland – nicht zum Guten. Zustände wie in einem Dritt-Welt-Land häufen sich. Jüngstes Beispiel: im Kölner Stadtteil Rodenkirchen wurden am Rheinufer einheimische Camper von ausländischen Randalierern bedroht, angepöbelt und auch angegriffen. Die Täter sprangen auf die Dächer der parkenden Wohnmobile und rissen Solaranlagen und Sat-Antennen herunter,…

mi-finger8

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s