Marokkaner vergewaltigt Behinderte in deutschem Hallenbad

PI:

NRW: Rapefugee vergewaltigt Geistigbehinderte

Troisdorf: Wegen Verdachts der Vergewaltigung hat die Bonner Staatsanwaltschaft am Dienstag (06.09.2016) Haftbefehl gegen einen 28-jährigen Zuwanderer aus Marokko gestellt. Ihm wird der sexuelle Übergriff auf eine 27-jährige geistig behinderte Frau in einem Troisdorfer Hallenbad zur Last gelegt.

Warum durfte dieser Kriminelle das Hallenbad besuchen anstatt daß er täglich acht Stunden an sieben Wochentagen Deutsch lernt? Warum gab es für den keine Ausgangssperre? Wer hat den in unser Land gelassen und warum wird der auf unsere Kosten mit Vollpension beschenkt? In welcher Sprache verständigt sich die deutsche Polizei mit diesem Marokkaner? Müssen wir dafür auch noch die Übersetzerkosten bezahlen? Warum?

Dr5

3 Gedanken zu “Marokkaner vergewaltigt Behinderte in deutschem Hallenbad

  1. Buergerkrieg

    Abschiebung gescheitert
    36-jährige Frau aus Kamerun beißt und spuckt
    Erheblichen Widerstand hat eine 36-jährige ausreisepflichtige Kamerunerin geleistet. Die Frau war am Mittwoch von einem Asylheim in Hennigsdorf zum Flughafen Tegel gebracht worden, wo sie eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde biss und Polizisten bespuckte. Nachdem sich der Flugkapitän weigerte, die Frau mitzunehmen, wurde sie zurück nach Hennigsdorf geschickt.
    http://m.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/36-jaehrige-Frau-aus-Kamerun-beisst-und-spuckt

  2. Buergerkrieg

    KURS
    Was junge Männer im Awo-„Flirtkurs für Flüchtlinge“ lernen Essen. 30 junge Männer kamen zum Flirt-Kurs der Awo, den die Polizei bewachte. Auch die sexuellen Übergriffe bei Essen Original waren Thema.Am Eingang hing eine Tafel. Und das Magnetkarten-Spiel „Wer passt zusammen?“ erfreute sich bei den jungen internationalen Gästen großer Aufmerksamkeit. Da waren Frauen mit und ohne Kopftuch zu sehen. Und Männer aller Religionen und Hautfarben. Welche zwei passen zusammen? „Eigentlich alle“, fand Ali, 17, der aus den Karten Paare zusammensetzte. „Wenn es zwischen ihnen passt“, so der Mann, der aus dem Iran nach Deutschland geflüchtet war und ein elegantes schwarzes Hemd trug. Ob es passt und wann es passt, dass sollten Ali und 30 junge Männer beim „Flirtkurs für Flüchtlinge“ lernen. „Ich will wissen, wie ich es richtig mache. http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/essen/essener-fluechtlinge-erhielten-beziehungstipps-id12174441.html?service=mobile

  3. Buergerkrieg

    Algerier onanierte in Salzburg vor Polizisten Der Mann war alleine in einem durch Glastüren und Glasfronten einsichtigen Raum.
    Ein 40-Jähriger hat am Donnerstag für Aufregung im Polizeianhaltezentrum Salzburg gesorgt, weil er sich in einem Transitraum selbst befriedigt hat. Der Algerier war zwar alleine in dem durch Glastüren und Glasfronten recht einsichtigen Raum, er ließ sich aber von mehreren Polizisten vor der Türe nicht von seinem Vorhaben abbringen und onanierte schließlich auf den Tisch.

    Wie Polizei-Sprecher Hannes Hohlweger der APA erklärte, könne der Mann nicht wegen einer Anstandsverletzung belangt werden. „Das Gesetz verlangt dazu Öffentlichkeit. Das Polizeianhaltezentrum ist aber kein öffentliches Gebäude.“ Der Mann war zuvor wegen fehlender Dokumente am Salzburger Hauptbahnhof festgenommen worden. Als ihm Beamte Fingerabdrücke abnahmen, stellte sich heraus, dass der Mann bereits in der Schweiz und in Deutschland um Asyl angesucht hatte. Als das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl die Schubhaft verhängte, stellte der 40-Jährige einen Asylantrag in Österreich. http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/salzburg/Algerier-onanierte-in-Salzburg-vor-Polizisten/250749217#.V9LV8yXjMWE.facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s