Banden von Fremdländern tragen bei uns ihre importierten Konflikte aus

Krone:

Expertin warnt:

„Gangs tragen importierte Konflikte bei uns aus“

Ein Jahr nach Beginn der Asylkrise sieht Nahost- Expertin Karin Kneissl im „Krone“ Talk mit Moderator Gerhard Koller „eine Ernüchterung eingetreten, die zu erwarten war“. Angesprochen auf den Syrien- Feldzug der Türkei und die zunehmenden Konflikte zwischen Türken und Kurden, warnt Kneissl vor einem „Import der Konfilkte“: „Dass innerhalb europäischer Großstädte Gangs importierte Konflikte austragen, davon kann jeder Polizist ein Lied singen.“

Advertisements

2 Gedanken zu “Banden von Fremdländern tragen bei uns ihre importierten Konflikte aus

  1. Buergerkrieg

    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article157920395/Hamburgs-Zweite-Buergermeisterin-auf-Fest-von-Mann-begrapscht.html NEWSTICKER 09:46 Hamburgs Zweite Bürgermeisterin auf Fest von Mann begrapscht Berlin – Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) ist nach eigenen Angaben bei einem Fest in der Hamburger Landesvertretung in Berlin von einem Mann mehrfach unsittlich berührt worden. Die 39-Jährige erstattete Anzeige, wie sie den Zeitungen «Hamburger Abendblatt»/«Berliner Morgenpost» und der «Bild»-Zeitung sagte. Ein etwa 30 Jahre alter Betrunkener soll sie auf dem Fest beim Tanzen und beim Verlassen der Tanzfläche begrapscht haben. Fegebank rief demnach Sicherheitskräfte, die den Mann der Polizei übergaben.

    Die Berliner Polizei berichtete am Donnerstag auf Anfrage von einem Einsatz in der Landesvertretung in der Nacht zum Mittwoch. Zwei Frauen seien sexuell beleidigt worden. Ein Mann sei festgenommen worden und habe dabei heftigen Widerstand geleistet. Weder zur Identität der Frauen noch zu der des Mannes machte die Polizei nähere Angaben.

  2. Buergerkrieg

    Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne, 39) ist beim Fest der eigenen Landesvertretung in Berlin Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden

    Wie sich kurz darauf herausstellte, hatte der Mann auch mindestens eine weitere Frau unsittlich berührt.

    Fegebank und die Grünen hatten sich für die Kampagne „Nein heißt Nein“ gegen sexuelle Übergriffe eingesetzt.

    Identität des Täters zunächst unklar
    Der Hamburger Staatsrat Wolfgang Schmidt (SPD), Gastgeber der Veranstaltung, sagte zu unserer Redaktion: „Es ist traurig, dass es bei einem so schönen Fest einen so unschönen Vorfall gegeben hat. Ich bin froh, dass der Täter sofort dingfest gemacht werden konnte.“

    Über die Identität des Mannes, der keine Papiere dabei gehabt haben soll, ist offenbar noch nichts bekannt. Es sei denkbar, dass er sich am späten Abend eingeschlichen habe, hieß es.

    Beim Landesfest waren 3000 Gäste
    Das Jahresfest in der Hamburger Landesvertretung in Berlin wird stets von vielen Prominenten besucht. Diesmal waren mehr als 3000 Menschen zu Gast, darunter auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Sozialministerin Manuela Schwesig und Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.

    Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank bei Landesfest in Berlin begrapscht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/hamburgs-zweite-buergermeisterin-fegebank-bei-fest-begrapscht-id12153531.html#plx1301725863

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s