Attentatsversuch gegen Merkel

Bewaffneter in schwarzem 4×4 Mercedes versuchte den Begleittross des Kanzlers zu infiltrieren, wurde gestoppt von Prager Polizei.

Express:

Attentatsversuch gegen Merkel:
Bewaffneter Mann versucht Motortross des Kanzlers zu infiltrieren

MERKEL ‚ASSASSINATION ATTEMPT‘: Armed man ‚tries to INFILTRATE Chancellor’s motorcade

A SUSPECTED assissination attempt on Angela Merkel has been thwarted by police in Prague.
Advertisements

4 Gedanken zu “Attentatsversuch gegen Merkel

  1. GvB

    Tschechien: Anschlag-auf-Merkel-vereitelt ?

    Europa(EU)
    Anschlag auf Merkel vereitelt? Tschechische Polizei nimmt bei Staatsbesuch Verdächtigen fest

    https://deutsch.rt.com/europa/40200-anschlag-auf-merkel-vereitelt-tschechische/

    Dem Mainstream war das Ereignis keine Meldung wert..


    Man kann sagen: Die Einschläge komme näher.
    Das Karma ist verbraucht!
    Wer ihr Horoskop kennt, weiss es.
    Sie müßte vor ein Tribunal. Man will ja schliesslich wissen.. was abging (… hinter den Kulissen) und wer ihre wahren Auftaggeber sind!
    Ihr Nachfolger wird die Zügel noch mehr anziehen,
    unter dem Vorschein ..die Flüchtilanten rauszuwerfen..
    Ergebnis: Was die EUleriche in Brüssel und Berlin wollen, ist noch mehr faschistoide Diktatur.
    Aber dieses System Merkel wird zusammenbrechen. Der Zerfallsprozess ist schon von Anfang an eingebaut

    (Meine „Fähler“ gehören mir und sind bezahlt! 🙂 )

  2. Anne Wand

    „Rammkommando Elbe“?
    Sie wuerden umgehend eine neue Marionette aus dem Hut zaubern.
    Dennoch haette ein solches Selbstopfer grosse Symbolkraft, und im „freiesten Staat der deutschen Geschichte“ waere nichts wie zuvor…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s