Libyens Regierung warnt vor Terroristen unter den „Flüchtlingen“

Die Warnung des libyschen Regierungschefs findet sich bei der vertraulichen Mitteilung, die im folgendem Link zur Krone abgedruckt ist.

Krone:

„Dramatische Lage“

Asylkrise in Italien alarmiert Österreich

144.210 Migranten sind bereits in Notunterkünften untergebracht, der Asylstrom von Afrika nach Italien ist so stark wie im Vorjahr. Jetzt warnt eine vertrauliche Expertise der österreichischen Regierung vor einem Massenansturm aus dem Süden: „Die bisherige Strategie Italiens, die Migranten im Land zu verteilen, gerät ins Wanken. Die Strukturen sind an der Kapazitätsgrenze.“

2 Gedanken zu “Libyens Regierung warnt vor Terroristen unter den „Flüchtlingen“

  1. Renzi-Pfeife

    Man darf darauf gespannt sein, inwieweit Italien seine herausgefischten Massen gewohnheitsmässig an andere aufnahmefreudige Staaten weiterschieben kann. Am liebsten gleich alle. Das ganze zeigt die dreiste Verlogenheit der ganzen Asylpolitik, Leute anlocken und herausfischen, aber haben will sie eigentlich niemand.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s