Willy Wimmer könnte es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren Glied der Merkel-Gang zu sein

Interview mit Willy Wimmer veröffentlicht bei
Zeit-Fragen:

«Wir nähern uns, in meiner Einschätzung, einer globalen Katastrophe»

..

Jetzt haben wir eine Sicherheitssituation, die dadurch gekennzeichnet ist, dass die eigene Bundesregierung im vergangenen Jahr Gesetze, die zum Schutz des deutschen Territoriums und der deutschen Bevölkerung gegeben worden sind, nicht nur sträflich miss­achtet, sondern ausser Kraft gesetzt hat.
Wir haben Hunderttausende von Leuten in unserem Land, von denen wir nicht wissen, wer sie sind. Und man kann das auf einen Punkt zurückführen: Wenn man sich an den Amtseid der Bundeskanzlerin erinnert, sie hat zum Wohle des deutschen Volkes beizutragen, dort steht nirgends, dass sie das Sicherheitsrisiko für die in Deutschland lebenden Menschen erhöhen darf. Das macht gut deutlich, in welcher Situation wir uns befinden, und man kann nur Schlimmes für die vor uns liegende Zeit erwarten.

Wären Sie jetzt wieder Staatssekretär im Verteidigungsministerium, welche Schritte würden Sie unternehmen, damit es in Deutschland wieder etwas ruhiger wird?

Ich muss Ihnen ehrlich sagen, ich könnte es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, Mitglied dieser Bundesregierung zu sein.

Herr Wimmer, vielen Dank für dieses Gespräch.    •

MMW3

Advertisements

2 Gedanken zu “Willy Wimmer könnte es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren Glied der Merkel-Gang zu sein

  1. Die CDU ist zu einer elenden Schlepperbande geworden. Der Name paßt nicht mehr. Neue Bezeichnung: NMU ! Neger und Moslem Union. Jede Nacht kommen am Airport Hannover neue Penetratoren an. Dies ist nicht Im Sinne der Bevölkerung.

  2. leser

    Die SPD kann ihren Namen behalten. Das lässt sich bequem mit „Scharia Partei Deutschland“ übersetzen. Man beachte hierzu das riesige Kopftuchplakat unten im Artikel, http://www.focus.de/politik/deutschland/konflikte-in-berlin-spd-mann-aus-problemkiez-polizei-muss-staatsmacht-gegen-mobs-zurueckgewinnen_id_5820161.html. Wieso reicht es Müller nicht, dass schon eine Straße im Wedding nach ihm benannt ist?

    Im übrigen steht dort schwarz auf weiß, dass der Mob regiert („müssen zurückgewinnen“). Etwas, was man zurückgewinnen muss, hat man aktuell verloren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s