Thüringens Justizminister findet sich mit Begabungsgrenze seines Sohnes nicht ab sondern benutzt sein Ministeramt um seinem Sohn auf dem Gymnasium zu helfen

Ist  nur der Sohn wie er ist? Läßt die Physiognomie des Justizministers auf gesteigerte Intelligenz schließen?

Ist Minderbegabung = mentales Herausgefordertsein – nicht eine Voraussetzung um beim Verein „Grüne“ Karriere zu machen?

Junge Freiheit:

Amtsmißbrauchs-Vorwürfe gegen Thüringer Justizminister

Gegen Thüringens Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) werden die Vorwürfe lauter, er habe sein Amt dafür genutzt, daß seinem Sohn eine verpflichtende Gymnasialprüfung erlassen wird. Die Bildungsministerin soll ihn dabei unterstützt haben. mehr »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s