‚Regierungspräsident‘ von Region Calais will Ausgangssperre für ‚Dschungelbewohner‘ (Neger, Afghanen und Nahöstler)

Le Point:

Calais: Xavier Bertrand will eine Ausgangssperre für die Migranten aus dem Dschungel

Calais : Xavier Bertrand veut un couvre-feu pour les migrants de la jungle

Der Präsident … will das Notstandsrecht benutzen um den Insassen des Dschungels abends das Ausgehen zu verbieten.

Le président de la région des Hauts-de-France veut utiliser l’état d’urgence pour interdire aux occupants de la jungle de sortir le soir.

Es wäre neu für diese Redaktion wenn sich Dschungelbewohner plötzlich an humane Gesetze halten würden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “‚Regierungspräsident‘ von Region Calais will Ausgangssperre für ‚Dschungelbewohner‘ (Neger, Afghanen und Nahöstler)

  1. Begutachter

    Wahnsinnig, was sich da die Behörden erlauben wollen. Andere meinen, verblödete, degenerierte Gesellschaft mit noch verblödeteren Behörden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s