Christen in deutschen Flüchtlingsheimen müssen ihre Bibeln verstecken, weil die Christen sonst ermordet werden

Express:

Christen verstecken in deutschen Flüchtlingsheimen die Bibeln weil die Christen von moslemischen Extremisten Todesdrohungen erhalten

Christians hide bibles in German migrant camps amid death threats from Muslim extremists

CHRISTLICHE Flüchtlinge die in Deutschland Asyl suchen sind gezwungen ihre Bibeln zu verstecken weil Terror in den Lagern die Oberhand gewonnen hat.
CHRISTIAN refugees seeking asylum in Germany have been forced to hide their bibles as terror takes over the camps.

cridupeupl2

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Christen in deutschen Flüchtlingsheimen müssen ihre Bibeln verstecken, weil die Christen sonst ermordet werden

  1. Feldprediger

    Rassismus in Reinkultur. Aber unsere feigen und heuchlerischen Politsäcke bringen ja den Mum nicht auf, diese niederträchtigen Gestalten subito aus den Zudringlings-Anstalten raus und alsdann aus dem Land zu werfen. Auch der Oberpope in Rom und die meisten seiner bischöflichen Vasallen werden sich mit Kritik vornehm zurückhalten.

  2. Buergerkrieg

    Es geht auch Anders!

    Die Caf(Familienkasse) entziehen Subventionen einem Sommerlager für muslimische Kinder „Von dem Moment an dieser Aufenthalt nicht die Charta des Laizismus zu respektieren und im Grunde das Gesetz der Trennung von Kirche und Staat, wollten wir eine Überprüfung in Auftrag gegeben wird“, sagte er . „Was auch immer Anbetung, Probleme in der gleichen Art und Weise entstehen“, sagte er. Ergebnisse der Prüfung werden in der „nächste Woche“ gemacht werden, um zu bestimmen, ob das Zentrum seine Akkreditierung Caf aufrechterhalten kann. CAF hat beschlossen, keine Zuschüsse zum Zentrum zu zahlen, obwohl es nicht der Veranstalter dieser Reise ist, die 18 Familien registriert sind. Die Zeitung berichtet auch, dass die Teilnahme eines umstrittenen Imams während der Woche. Angekündigt als „Ehrengast“ Aami Hassen, der eine Moschee in Aubervilliers leitet, ist derzeit Gegenstand einer Ausschlussverfahren. Alarmiert durch seine Anwesenheit, der Präsident der Beobachtungsstelle der Säkularität des Val d’Oise, Laurence-Marchand Slash schrieb an das Innenministerium zu „gewährleisten, dass diese Person in diesem Lager schaden können.“ registriert sind. http://lci.tf1.fr/france/societe/le-caf-retire-des-subventions-a-une-colonie-de-vacances-pour-enfants-8772504.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s