Machetenangriff Belgien: IS beansprucht Urheberschaft

Epoch Times:

Belgien: IS bekennt sich zu Machetenattacke auf zwei Polizistinnen

Der Mann sei einer ihrer „Soldaten“ gewesen, teilte die Terrormiliz über das IS-Sprachrohr Amak mit. Die Staatsanwaltschaft identifizierte ihn als einen 33 Jahre alten Algerier, der seit 2012 in Belgien lebte.

Warum hat Belgien den aufgenommen? Dafür?
Advertisements

Ein Gedanke zu “Machetenangriff Belgien: IS beansprucht Urheberschaft

  1. Unpässlicher

    Das wird den politisch Korrekten gar nicht passen, wenn sich der IS bei jeder Gelegenheit meldet. Ein armer psychisch Kranker würde da weit besser ins Konzept passen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s