Wieviele Deutsche will das Merkel-Regime noch über die Klinge springen lassen?

Epoch Times:

„Falsches muss wieder falsch sein dürfen.“ Diese Worte kommen von der CSU-Bundestagsabgeordneten Iris Eberl. „Die Politik des naiven Selbstbetrugs war ein Fehler. Die Sicherheit der Bürger hat oberste Priorität“, sagte sie zu …
MMWld2

3 Gedanken zu “Wieviele Deutsche will das Merkel-Regime noch über die Klinge springen lassen?

  1. Susanne

    Versucht Frau Eberl jetzt schon Punkte zu sammeln, für die BTW? CSU redet viel, nur ändern wird es nichts. Merkel wird stur bei ihrem Kurs bleiben. Denn eine Kanzlerin die für jeden in der Welt unterstützende Worte hat, nur beim eigenen Volk sich nach Attentaten nicht sehen lässt, wird sich nicht ändern.

  2. leser

    Das sieht wirklich nach dem schon von Seehofer in den letzten Monaten bis zum Exzess gespielten „Good-Cop-Bad-Cop“ Theater aus. Ein drittklassiges Boulevard-Stück mit sinkenden Zuschauerzahlen. Auch die CSU ist immer noch bei kosmetischen Reparaturen; am Grundproblem, der Herstellung der Rechtsstaatlichkeit an den deutschen Grenzen, rüttelt sie nicht. Sie fordert unverdrossen die Sicherung der EU-Außengrenzen, wohlwissend, dass dies reines Wunschdenken ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s