Syrischer Asylterrorist begeht Bombenanschlag in Ansbach, 12 Menschen verletzt

Wer hat den in unser Land gelassen? Warum war der nach seiner Asylablehnung noch in Deutschland? Der Asylterrorist hatte seine Sprengladung zusätzlich mit Metallteilen gespickt damit sie noch schlimmere Verletzungen anrichte als nur durch Sprengstoff allein.

Der Nizzaterror wurde am 14. Juli verübt. Ansbachterror geschah 10 Tage später. Dazwischen wurden weitere Terroranschläge verübt.

Nizza – AlpenWürzburg – München – Hamburg/BremenReutlingen – Ansbach

Epoch Times:

UPDATE: Bombenanschlag mit Metallteilen vor Ansbacher Open Air – syrischer Flüchtlinge (27) sprengt sich in die Luft

Im bayerischen Ansbach gab es am späten Sonntagabend um 22.12 Uhr einen Bombenanschlag. Der Attentäter versuchte auf das Gelände eines Musikfestivals zu kommen, wurde aber abgewiesen, woraufhin er… Mehr»

Blick:

Anschlag in Ansbach (D) – Täter tot, 12 Verletzte: Syrien-Flüchtling zündet Nagelbombe vor Open-Air-Eingang!

  • Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien hat sich in Ansbach (Bayern) vor einem Open-Air-Gelände in die Luft gejagt.
  • Die Bombe enthielt Metallteile.
  • Er hat versuchte aufs Gelände zu gelangen – hatte aber kein Ticket.
  • Der Attentäter kam vor zwei Jahren nach Deutschland, sein Asylgesuch wurde  abgelehnt, trotzdem wurde er nicht abgeschoben.
  • Er war polizeilich bekannt.

Express (mit Videos und Fotos):

DEUTSCHLAND BOMBENHORROR: Syrischer Asylant

GERMANY BOMB HORROR: 12 injured as Syrian asylum seeker blows himself up outside hotspot

AT LEAST 12 people have been injured after a Syrian asylum seeker blew himself up outside a wine bar in Germany.

Daily Mail (mit Fotos und Video):

Failed Syrian asylum seeker, 27, blows himself up at restaurant near Nuremberg, injuring 12 and causing mass evacuation of German music festival – which was the intended target

Zero Hedge:

27-jähriger syrischer Selbstmordbomber hinter Attentat auf deutsches Musikfestival …

27-Year-Old Syrian Suicide Bomber Behind German Music Festival Attack That Injured 12

The suspect behind an explosion that injured 12 people in Bavaria was a 27-year-old asylum seeker from Syria, Bavarian Interior Minister Joachim Herrmann says early Monday. The suspect, who arrived in Germany two years ago, died in the blast. He had been previously refused asylum.

RT:

27-yo Syrian refugee behind Ansbach blast previously attempted suicide – Bavarian authorities

Bavarian authorities have announced that the suspected suicide bomber, who was killed in the Ansbach explosion, had been a 27-year-old Syrian whose asylum request was rejected last year. The motive behind the attack, which injured 12 people, remains unknown.

merkelmussweg

Vorher, am selben Tag – Sonntag, 24. Juli 2016:

Reutlingen: Asylschmarotzer rast mit MACHETE durch Stadt, zerhackt mit MACHETE SCHWANGERE FRAU zu TODE, verletzt zwei

merkelmussweg

Schafft endlich den Asylblödsinn ab!

Macht die Grenzen dicht!

Schafft Illegale raus!

Schützt die Deutschen.

Deutschenschutz statt Terrorimport.

Der Deutsche schuftet sich den Hintern ab damit er Fremdländern, die uns nichts angehen, mit denen wir weder verwandt noch verschwägert sind, die religionsfremd, sprachfremd. sittenfremd, kulturfremd, ungebildet, analphabatisch sind Vollpension schenkt und aus deren Reihen terrorisiert wird? Ist das so?

Advertisements

2 Gedanken zu “Syrischer Asylterrorist begeht Bombenanschlag in Ansbach, 12 Menschen verletzt

  1. Um wen haben wir dies zu verdanken ? Einer verwirrten Frau,die sich Kanzler nennt. Der Bevölkerung eine Barbareninvasion bescheren und sich selbst hinter Floskeln und saudummen Gesten verstecken. Der Rücktritt ist lange überfällig.

  2. Pingback: Michael Mannheimer`s Bibliothek der Einzelfälle – Alltag in Deutschland und Österreich | HEIMDALL WARDA – Die das Gras wachsen hören

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s