Kapital und Investoren fliehen aus Türkei, Spekulanten spechten auf Konkurs des Landes

Deutsche Wirtschafts Nachrichten:

Erdogan unter Druck: Kapitalflucht aus der Türkei

Die Türkei gerät auf den Finanzmärkten unter Druck. Internationale Investoren verlassen das Land auf breiter Front. Dem Land droht der finanzielle Kollaps. Spekulanten dürften es genau darauf abgesehen haben.

… der größte Kursrutsch der Geschichte.

Advertisements

2 Gedanken zu “Kapital und Investoren fliehen aus Türkei, Spekulanten spechten auf Konkurs des Landes

  1. Schwarzseher

    Als Amateur-Prophet sehe ich für das Türkenland eine äusserst düstere Zukunft. Nach meinen Visionen ist die Chance äusserst gross, dass sich das Land durch interne Auseinandersetzungen aufreibt und schlussendlich in drei Teile zerfallen wird. Meine Schätzungen gehen dahin, dass es dazu keine 10 Jahre mehr dauern wird. Wäre nicht uninteressant zu erfahren, zu welchen Schlussfolgerungen etwa Astrologen der alten Hamburger Schule kommen würden.

    1. Holger Roehlig

      Sehr geehrter Herr Schwarzseher!

      Diese Redaktion ist ganz Ihrer Meinung und ist auch sehr daran interessiert vom AAA (Alter Anonymer Astrologe) ein astrologisches Gutachten betreffs Türkei zu erhalten, das wir natürlich gerne – mehr oder weniger purgiert von seinen Invektiven – publizieren würden.

      Es gibt nur ein Problem:

      Alle in der Redaktion fürchten sich vor der Stimme des AAA – er raucht täglich 40 russische Zigaretten der härtesten Provenienz und seine Stimme kling entsprechend – und noch mehr fürchten sie alle das Geräusch das er macht wenn er lacht. Seine Lache klingt wie 21 hartgetrocknete Brötchen, die Marmortreppenstufen hinabfallen während auf einem Kuchenblech 17 rostige Nägel geschüttelt werden.

      Vielleicht finden wir eine(n) in der Redaktion, der/die sich ermannt um mit dem Alten zu sprechen. Momentan reagiert der Alte nämlich nicht auf Elektropost.

      Sobald wir mehr wissen schreiben wir es im Blog.

      Mit freundlichen Grüßen!
      P.S.
      Wir haben eine Haßliebe zu dem Alten. Er ist uns unheimlich und wir verstehen oftmals inhaltlich nicht was er sagt oder schreibt. Sein Verhalten ist oftmals grenzwertig: Er zitiert andauernd irgendwelche verdammten alten Knacker auf Lateinisch, schreibt in Altgriechisch – keiner von uns kann oder will diese Schrift lesen – jetzt aber übertreibt er es seit einigen Monaten: Seitdem der Alte begonnen hat Russisch zu lernen quält er uns mit russischen Ausdrücken in russischer Schrift und beim Telefonieren meldet er sich auf Russisch und redet immer mehr in dieser Sprache je weiter er bei seinem Lernen vorangeschritten ist. Dabei ist er deutlich älter als der Älteste in unserem Team und unser Jüngster hier ist 86 Jahre jung. Der Schreiber dieses muß jeden Morgen erst im Notizbuch nachsehen wer er ist, kann sich nichts mehr merken, ist um mehrere Jahrzehnte jünger als der AAA und der verflixte Alte deklassiert uns alle mit seinem Erlernen einer extrem schwierigen Sprache. Als wir ihn fragten warum er auf seine alten Tage Russisch lernt antwortete er:

      „Ich werde es enorm genießen in Uniform der Merkel auf Russisch zu verkünden wo und wie sie ihre letzten Monate verbringt.“

      Dazu gab er schon wieder die Geräusche von sich, die er für Lachen hält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s