Gabriel befangen? Nur befangen? Oder gekauft?

Wurde gebündeltes Bares über den Tisch geschoben? Unter dem Tisch Köfferchen mit Diamanten und falschen Pässen rübergedrückt? Beim Händedruck heimlich Quittungen über Einzahlungen auf Konten auf den Caymans übergeben?

DWN:

OLG bekräftigt Verdacht der Befangenheit gegen Gabriel

Im Streit um die Fusion der Supermarktketten Edeka und Kaiser´s Tengelmann wird Wirtschaftsminister Gabriel Befangenheit vorgeworfen. Der Minister solle heimliche Gespräche mit den Hauptverantwortlichen geführt haben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gabriel befangen? Nur befangen? Oder gekauft?

  1. Erzengel

    Der Erzengel ist sicher nicht der erste Unheimliche, der heimliche Gespräche geführt hat. Schon möglich, dass da einiges Bares für informativ Rares unter vereinbartem Stillschweigen und gegenseitigem Einvernehmen zum Schaden von niemand und zum Vorteil aller geflossen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s