Asylterrorist, der mit Axt nach Menschen hackte, kostete binnen weniger Monate € 50’000 für Unterkunft und Essen

Er drang  vergangenen Sommer nach Deutschland ein als Merkel die Tore für jeden geöffnet hatte.

Krone:

Asyl für Axt- Attentäter kostete 50.000 Euro

Rund 50.000 Euro kostete das Asyl für den Axt- Attentäter von Würzburg, wie mehrere deutsche Medien berichteten. Darin ist aber freilich nur der Aufwand für die Unterbringung und Versorgung des 17- Jährigen enthalten, die Folgekosten durch den blutigen Anschlag in einem Regionalzug am vergangenen Montag sind derzeit noch nicht abschätzbar.

Epoch Times:

50.000 Euro für den Mann mit der Axt – Die Asylkosten eines Attentäters

merkelmussweg

Advertisements

Ein Gedanke zu “Asylterrorist, der mit Axt nach Menschen hackte, kostete binnen weniger Monate € 50’000 für Unterkunft und Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s